PLAYNATION NEWS Star Trek

Star Trek - Serientitel bekannt, Logo und erstes Bildmaterial zur Picard-Serie sind da!

Von Ben Brüninghaus - News vom 16.05.2019, 12:38 Uhr
Star Trek Screenshot
© CBS

CBS hat jüngst einen offiziellen Teaser-Trailer zur neuen „Star Trek“-Serie mit Captain Jean-Luc Picard veröffentlicht. Das Logo und der Name der neuen Serie sind nun ebenfalls bekannt. 

Seit geraumer Zeit wissen wir, dass CBS eine weitere Star Trek-Serie produziert, die sich um den in die Jahre gekommenen Captain Picard drehen wird. Sir Patrick Stewart wird also tatsächlich wieder in die Rolle des beliebten Raumschiffkapitäns schlüpfen, der zuletzt in „Star Trek: Nemesis“ im Jahre 2002 als Jean-Luc Picard zu sehen war. 

Star Trek: Discovery Star Trek: Discovery Neue Spinoff-Serie mit Captain Georgiou im Gespräch

Star Trek: Picard

Heute hat CBS erstes Bewegtbildmaterial veröffentlicht. Das beinhaltet das offizielle Logo und den Namen der neuen Serie. So wird die Serie schlicht „Star Trek: Picard“ lauten. Den ersten Teaser-Trailer seht ihr hier:

Innerhalb einer Präsentation von CBS, CBS All Access Upfronts, gab es sogar noch mehr Material. Wir sehen Captain Picard in einem futuristischen Outfit, doch es handelt sich hierbei wohl nicht um eine Uniform der Sternenflotte, denn ein weiterer Offizier der Sternenflotte ist ebenfalls zu sehen. Picard wird von diesem gar nicht erst erkannt. Die Bilder haben wir euch nachfolgend eingebunden:

Picards Psyche

Dank Alex Kurtzman wissen wir bereits, dass es sich bei der Picard-Serie um einen Blick hinter den Menschen Jean-Luc Picard handeln soll:

„Das Mandat war, es mehr wie eine psychologische Show aufzubauen, eine Charakterstudie über diesen Mann in seinen emeritierten Jahren. Es gibt so wenige Sendungen, die einen signifikant älteren Protagonisten als treibende Kraft ermöglichen.“

Weiter macht es den Anschein, als gäbe es da noch etwas Dunkles. Etwas, das darauf schließen lässt, in den höheren Jahren von Picard könnte nicht alles rund gelaufen sein. Kurtzman gibt einen kleinen Teaser mit auf den Weg:

„Was wäre, wenn sich Zufälle ereignet hätten, die ihm nicht das glücklichste Ende versprechen würden?“

Scheinbar muss er also durch ein tiefes Tal schreiten, um wieder zum Licht zu gelangen, wie Kurtzman andeutet. In einem Meeting mit Sir Patrick Stewart hätte er zudem erwähnt, dass er nichts machen möchte, was er schon einmal in den letzten 20 Jahren getan hätte. Picard kann also nicht mehr derselbe sein wie früher. Und deshalb wird das Resultat, der Charakter und seine Entwicklung, sicherlich sehr differenziert in Hinsicht auf „Star Trek: The Next Generation“ ausfallen. 

Star Trek: Discovery Star Trek: Discovery Nun wissen wir, warum Spock seine Schwester nie erwähnt hat

Zudem sei die Tatsache sehr wichtig, dass die Serie im Vergleich zu Star Trek: Discovery über ein deutlich anderes Pacing verfüge. Wir sollten also nicht so viel Action und knallende Spezialeffekt erwarten wie in der aktuellen „Star Trek“-Serie, für die bereits eine 3. Staffel bestätigt wurde.

Wir gehen davon aus, dass „Star Trek: Picard“ Ende 2019 starten könnte. Ob es an anderer Stelle zu einer Serie mit Captain Pike kommt, bleibt jedoch noch abzuwarten. Die Fans haben allerdings vor geraumer Zeit eine Petition für eine Spin-off-Serie eingereicht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Trek

Star Trek Star Trek - Serientitel bekannt, Logo und erstes Bildmaterial zur Picard-Serie sind da! Star Trek Star Trek - Neue Picard-Serie wird auf Amazon Prime Video ausgestrahlt Star Trek Star Trek - Quentin Tarantino-Film sei immer noch eine sehr große Möglichkeit Star Trek Star Trek - Produzent spricht über die Zukunft der Short Treks und neuer Spot mit Spock PlayStation Plus PlayStation Plus - Neu im Juni 2019: Kostenlose Spiele werden enthüllt PlayStation 4 PlayStation 4 - The Last of Us 2 und weitere Exklusivtitel erscheinen auch noch für PS4
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die Angebote zum Wochenende sind da