PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek - Produzent spricht über die Zukunft der Short Treks und neuer Spot mit Spock

Von Ben Brüninghaus - News vom 04.02.2019, 11:14 Uhr
Star Trek Screenshot
© Jan Thijs/ 2018 CBS Interactive.

Neben einem kleinen Spok-Teaser gibt es ein paar Worte vom Produzenten Alex Kurtzman, der nicht nur über Star Trek: Discovery Staffel 2 ausspricht, sondern obendrein gleich ein paar Details zu neuen Short Treks verrät.

In der gestrigen Nacht fand der Super Bowl LIII statt, der bekanntermaßen eine Plattform für Film und Fernsehen bietet, die neuesten Trailer zu präsentieren. So traf es dieses Mal mitunter das Universum von Star Trek, das einen neuen Trailer auf CBS spendiert bekam. 

Star Trek: Discovery Star Trek: Discovery Serienstart: Netflix zeigt Staffel 2, neuer Trailer mit Spock

Der Trailer zeigt das "unerzählte Kapitel" von Spock (Ethan Peck), das sich in Star Trek: Discovery auftun soll. Alex Kurtzman bezeichnet Star Trek: Discovery Staffel 2 als das unerzählte Kapitel des notorischen Vulkaniers, das sich vor TOS abgespielt hat. Inhaltlich bekommt es Spock mit einer Konfrontation zu tun, die seinem logischen und emotionalen Verstand übersteigt. Krank von dem Gedanken, worum es sich hierbei handeln könnte, kommt parallel seine Schwester Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) ins Spiel, dessen Beziehung mehr als gebrochen scheint. Am Ende von Season 2 sollen wir laut Kurtzman den Spock erhalten, den wir aus TOS kennen.  

Bislang ist er noch in keiner Episode zu sehen (außer als Jüngling), doch womöglich feiert er schon bald seinen großen Starauftritt. 

Zukunft der Short Treks

Die Short Treks sind kleine Geschichten rund um ausgewählte Charaktere, die den Hintergrund einzelner Crewmitglieder der Discovery oder anderen Figuren aus dem Universum etwas näher beleuchten. Seit kurzem gibt es die vier bislang veröffentlichten Short Treks zu Star Trek: Discovery auch hierzulande zu sehen. Sie stehen in der Trailer-Sektion von Netflix zum Ansehen bereit.

Doch wie geht es nun weiter mit den Short Treks?

Alex Kurtzman, Star Trek-Produzent, hat nun zu verstehen gegeben, dass er gerne noch weitere Short Treks produzieren würde und diese sogar über den Horizont der Discovery hinausragen könnten. 

Er meint, dass die erste Saison Short Treks nur ein Test gewesen wäre und dass sie sehen wollten, ob sie funktionieren. Tatsächlich funktionierten sie im Anschluss ganz hervorragend. Deshalb möchte er sie bei anderen Shows adaptieren, Short Treks zu der Picard-Serie oder der geheimnisvollen Sektion 31 sind also denkbar. Er sieht es als gutes Mittel, um Mysterien anzuschneiden, die sich dann im Laufe einer Staffel auflösen könnten. 

Star Trek Star Trek Sensation: Patrick Stewart kehrt zur Serie zurück!

Außerdem ist bereits bekannt, dass zwei animierte Episoden der Short Treks erscheinen, eine von Michael Giacchino und eine von Olatunde Osunsanmi. Diese Animationen werden sich aber etwas von der kommenden Animationsserie Star Trek: Lower Decks unterscheiden. 

Star Trek Discovery
© 2018 CBS Interactive.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Trek

Star Trek Star Trek - Die Sternenflotte ruft: VR-Experience zu Star Trek Discovery angekündigt Star Trek Star Trek - Fans können bald offiziellen Picard-Wein passend zur neuen Serie kaufen Star Trek Star Trek - Picard kämpft trotz Ruhestand weiter gegen Ungerechtigkeit Star Trek Star Trek - Vorgestellt: So sieht die animierte Serie Lower Decks aus, das ist die Crew Saturn Saturn - Gönn Dir: Metro Exodus heute besonders günstig! GTA 5 GTA 5 - So viel Echtgeld müsst ihr für den teuersten Supersportwagen in GTA Online ausgeben
News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Sony wird die neuen PS Plus Spiele nächste Woche bekannt geben