PLAYCENTRAL NEWS SimCity

SimCity - Bug sorgt angeblich für maximales Wachstum

Von Dustin Hasberg - News vom 11.04.2013, 09:03 Uhr
SimCity Screenshot

Ein User hat in SimCity einen Bug gefunden, der scheinbar das gesamte Spielprinzip aushebelt und für die maximale Einwohnerzahl von 1,8 Millionen sorgt.

Laut einem SimCity-Spieler ist es ohne weiteres möglich die maximale Einwohnerzahl von etwa 1,8 Millionen zu erreichen. So sollte man direkt zu Beginn einer neuen Partie die Steuern auf 0 Prozent senken. Dies sorgt für eine solche Zufriedenheit bei den Einwohnern, dass sämtliche Versorgung eingstellt werden kann. So sind die Bewohner auch ohne Strom, Wasser oder Müllentsorgung restlos zufrieden.

Der besagte SimCity-Spieler hat hierzu einige Screenshots seiner Stadt 'Megabumtopia One' im Internet veröffentlicht, die ihr hier einsehen könnt. Diese beweisen, dass ein kompletter Steuererlass sämtliche Versorgung der Stadt überflüssig macht. Weder Schulen, Feuerwehr- oder Polizeiwachen lassen sich in der Stadt finden. Trotzdem gibt es weder Kranke, Verbrechen noch Brände.

Mithilfe eines Bugs hat ein SimCity-Spieler über 1,8 Millionen Einwohner in seine Stadt gelockt.

KOMMENTARE

News & Videos zu SimCity

SimCity SimCity - Mobile-Ableger BuildIt wurde seit Release millionenfach heruntergeladen SimCity SimCity - Trial-Version lässt euch vier Stunden anspielen SimCity SimCity - Entwickler Maxis arbeitet offenbar an neuem Spiel SimCity SimCity - Offline-Modus ab sofort verfügbar Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Dieses Pokémon verspeist neben Fisch außerdem Pikachu Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Durch diese Faktoren könnt ihr die Evoli-Entwicklung beeinflussen