PLAYCENTRAL NEWS S.T.A.L.K.E.R. 2

S.T.A.L.K.E.R. 2 - Entwickler verzichten auf Battle Royale oder VR, setzt auf neueste Technologie

Von Patrik Hasberg - News vom 17.06.2019, 18:32 Uhr
S.T.A.L.K.E.R. 2 Screenshot
© GSC Game World

In einem aktuellen Interview haben sich die Entwickler von GSC Game World zu Wort gemeldet und über den Survival-Shooter S.T.A.L.K.E.R. 2 gesprochen, der 2021 erscheinen soll.

Das ukrainische Studio GSC Game World gab im Mai 2018 bekannt, dass sich der Survival-Shooter S.T.A.L.K.E.R. 2 in der Entwicklung befindet. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Titel vor rund einem Jahr noch in der Design-Document-Phase befand, wurden jedoch keine weiteren Details veröffentlicht. GSC wollte den Hype der Medien in Bezug auf die Ankündigung nutzen, um einen geeigneten Publisher zu finden und einen Vertrag abzuschließen.

Seit der Ankündigung haben Fans der Reihe keine weiteren Infos serviert bekommen, weshalb neue Infos mit Kusshand aufgenommen werden. 

S.T.A.L.K.E.R. 2 S.T.A.L.K.E.R. 2 Spiel offiziell angekündigt, grober Release-Zeitraum bekannt

Die Arbeiten schreiten gut voran

Im Rahmen der E3 2019 sprachen die Entwickler mit dem russischen YouTuber Antischnaps, wodurch nun neue Details an die Öffentlichkeit gelangt sind. So heißt es unter anderem, dass man sich zwar an den Vorgängertiteln „S.T.A.L.K.E.R: Shadow of Chernobyl“ und „S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat“ orientieren möchte, gleichzeitig aber etwas „Cooles“ und „Einzigartiges“ erschaffen möchte. Aktuellen Trends wie Battle Royale oder Virtual Reality möchte man nicht hinterherlaufen, weshalb es solche Modi oder Features in dem Titel nicht geben wird.

Dafür möchte man bei „S.T.A.L.K.E.R. 2“ aber auf die neueste Technologie setzen und einen AAA-Titel entwickeln, der mit heutigen Standards mithalten kann. Die großen Erwartungen der Fans helfen dabei, dass die Entwickler ihr Bestes geben. Trotzdem sei es nicht möglich, die Erwartungen eines jeden Spielers und Fans zu erfüllen, da jeder seine eigenen Vorstellungen hat. 

Insgesamt schreiten die Arbeiten aber sehr gut voran, sogar schneller, als erwartet. Entsprechend sollte einer Veröffentlichung im Jahr 2021 also wohl nichts im Wege stehen. Wir sind trotzdem erst einmal skeptisch, ob es GSC Game World tatsächlich schafft, die hohen Erwartungen der Fans gerecht zu werden und die packende Stimmung der Vorgänger einzufangen.

Passend dazu empfehlen wir euch zudem unsere Vorschau zu dem Survival-Shooter „Chernobylite“ zu lesen, der von S.T.A.L.K.E.R. inspiriert worden ist.

Die Arbeiten an  S.T.A.L.K.E.R. 2  gehen gut voran
© GSC Game World

S.T.A.L.K.E.R. 2 S.T.A.L.K.E.R. 2 Der Grund für die frühe Ankündigung

KOMMENTARE

News & Videos zu S.T.A.L.K.E.R. 2

S.T.A.L.K.E.R. 2 S.T.A.L.K.E.R. 2 - Der Grund für die frühe Ankündigung S.T.A.L.K.E.R. 2 S.T.A.L.K.E.R. 2 - Spiel offiziell angekündigt, grober Release-Zeitraum bekannt Netflix Netflix - Juli 2019: Über 50 Filme und Serien verschwinden aus dem Angebot Amazon Amazon - Prime Day 2019: Der 2. Tag ist gestartet
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - So viel spart ihr beim MediaMarkt Gönn Dir Dienstag