PLAYCENTRAL NEWS Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege - Patch Y3S4.1 fokussiert diverse Bugs, Exploits und Balancing-Änderungen

Von Ben Brüninghaus - News vom 18.12.2018, 11:44 Uhr
Rainbow Six: Siege Screenshot

Der neue Patch Y3S4.1 steht vor der digitalen Rainbow Six: Siege-Tür. Wir haben für euch die wichtigsten Neuerungen im Detail zusammengefasst und erklärt. Operation Wind Bastion erhält zudem ein paar Balancing-Änderungen.

Mit dem Einzug von Operation Wind Bastion in Rainbow Six: Siege kamen diverse Bugs und Exploits ins Spiel. Ein neuer Patch ''Y3S4.1'' soll sich einigen dieser Fehler nun annehmen. Neben dem PC gibt es zudem einige Fehlerbehebungen auf der Konsole. Hier kam es nämlich zu einem Darstellungsfehler beim Alpha-Pack und beim Ansehen.

Neues durch Y3S4.1

Abseits der Fehler gibt es diverse Neuerungen, die das Spielerlebnis betreffen. So werden Zerstörungseffekte und Wellenformen nun detailreicher angezeigt, während das Designs der Polizeiautos noch einmal überarbeitet wurde. Die Texturen an den Wänden sehen nach einer Zerstörung - beispielsweise durch einen Beschuss mit einer Schrotflinte oder den Sledgehammer des gleichnamigen Operators - nun noch realistischer aus. Diese Texturen werden zudem in 4K aufgespielt. 

Rainbow Six Siege Update: Bugs und Exploits
© Ubisoft

Weiter wurde ordentlich am Balancing der Operatoren geschraubt. Die .44 Mag Semi-Auto der neuen Operatoren, über die wir bereits im Vorfeld berichtet haben, wird nun final abgeschwächt. Der Rückstoß wird erhöht und parallel wird der Schaden von 74 auf 54 verringert. In den Patchnotes steht dies unter dem Eintrag Kaid, aber wir gehen davon aus, dass der Nerf gleichermaßen für den Operator Nomad gilt. Nomads Betäubungsgrananten werden zudem durch eine Claymore ersetzt. Ob diese Änderung dauerhaft bleibt, ist bis dato noch unklar. Hier wollen die Entwickler vorerst ausprobieren.

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege Operation Wind Bastion startet heute, neue Operatoren-Nerfs bleiben

Valkyrie und IQ erhalten ebenfalls ein kleines Update. Der Wurfbogen von Valkyrie wird angepasst, der sich auf ihr Gadget ''Schwarzes Auge'' bezieht. Ab sofort könnt ihr die Kameras nicht mehr allzu weit werfen und der Wurfbogen wird von der direkten Mitte der Spielerkamera aus projiziert. IQ reagiert mit ihrem Gadget hingegen nun anders auf Rückstoß. 

Fehlerbehebungen

Zu den wichtigsten Bugs und Exploits, die nun entfernt werden, zählen unter anderem, dass Spieler nun nicht mehr durch Rauchgrananten oder Rauchpfeile von Capitão schauen können. Zudem waren die Munitionsanzeigen, die Schallausbreitung zwischen zerstörbaren Böden und Hibanas X-Kairos sowie Thermites exotherme Sprengladung fehlerhaft. Letztere haben teils keine Geräusche verursacht, was mit dem neuen Patch der Vergangenheit angehört.

Neben einigen Fehlern, die mit Kaids Elektrokralle zusammenhängen, werden die Statistiken des Operators nun richtig angezeigt. Die Calls von Nomad in Hinsicht auf den Lufthieb und etwaige zugehörige Soundeffekte werden fortan korrekt wiedergegben.

Alle weiteren Fehlerbehebungen könnt ihr in den offiziellen Patchnotes von Ubisoft einsehen, die wir euch nachfolgend verlinken.

Der neue Patch wird schon am 17. Dezember für den PC bereitgestellt, während die Konsolenspieler auf der Xbox One und PS4 noch einen Tag länger bis zum 18. Dezember warten müssen. 

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege Weltweite Zensur: Ubisoft rudert nach Kritik wieder zurück

KOMMENTARE

News & Videos zu Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Große Bannwelle trifft Nutzer eines alten Exploits Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - So spielt sich das Showdown-Event im Wilden Westen Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Cheater wird auf Twitch erwischt und hat die dümmste Ausrede parat Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Großer leak offenbart Wild-West-Event Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - So spielt sich Operation Grim Sky, neue Inhalte auf Testserver Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Das ist Operator Clash GTA 5 GTA 5 - Werden wir um Echtgeld spielen? Alle bisherigen Infos zum kommenden Casino in GTA Online Netflix Netflix - Suizid-Szenen wurde aus der 1. Staffel herausgeschnitten
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Rockstar Games Release-Termin für Casino-Update