PLAYNATION NEWS Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege - Neues Update geht heute an den Start

Von Ben Brüninghaus - News vom 26.10.2017, 10:54 Uhr
Rainbow Six: Siege Screenshot

Rainbow Six: Siege erhält ein neues Update. Die Veränderungen betreffen primär den Netcode. Die Operatoren Kapkan, Blitz und Ela erhalten ebenfalls kleinere Upgrades, um das Balancing zu verbessern. 

Der Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege erfährt untertage ein neues Update. Die "mid-season reinforcements" sind da. Die Operatoren Blitz, Kapkan und Ela werden leicht abgeändert. Doch allem voran soll der Netcode verbessert werden, neben zahlreichen Verbesserungen am Balancing und Bug Fixes. Das Update erscheint heute am 26. Oktober 2017 um 18 Uhr deutscher Zeit. 

Operatoren-Updates

Kapkan: Der Kapkan wird in Zukunft ein kleines, aber nicht minder wichtiges Upgrade erhalten. Die "Zugangssperre MKII" kann in Fenster- und Türrahmen platziert werden. Sie enthält eine C4-Ladung, die explodiert, wenn ein Feind beispielsweise die Tür durchquert. Zuvor gab es immer einen roten Laser zu sehen, allerdings verschwindet der Laser nun, nachdem die Ausrüstung entsprechend angebracht wurde. Doch die Sache hat einen Haken. Die Minen verursachen keinen Kill mehr und fügen stattdessen nur 60 Schadenspunkte zu. Dafür habt ihr in Zukunft aber mehr Einheiten zur Verfügung. Der Kapkan führt nun ganze 5 Zugangssperren mit sich. 

Blitz: Der Blitz hingegen erfährt einen eher kleineren Buff, der jedoch eine große Auswirkung haben dürfte. So könnt ihr in Zukunft auch mit dem Schild rennen, während ihr ihn vor euch haltet. Bisweilen war dies nicht möglich. 

Ela: Ela wurde leicht abgeschwächt, da die Win-Rate zu hoch war. Deswegen verfügt sie nur noch über drei Grzmot-Minen. Zuvor konnte sie mit vier Minen umherlaufen. Zudem ist der Recoil ihrer SMG verändert worden, sodass er schneller ausschlägt und an sein Maximum gerät. 

Verbesserter Netcode

Schließlich gibt es noch diverse Probleme hinsichtlich des Pings. Ebenfalls unvorteilhaft ist der sogenante "Peeker's Advantage", der sich durch einen fehlerhaften Netcode eingeschlichen hat. Das Netzwerk soll durch das Update nachhaltig verbessert werden. Unter anderem sollen hier Latenz-Probleme und Schwierigkeiten mit der physikalischen Versetzung besser gehandhabt werden.

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege Entwickler spricht über insgesamt 100 Operatoren

Schließlich sollen den Spielern mehr Infos zum aktuellen Server-Status, des Clients und zur Netzwerkverbindung auf dem Display angezeigt werden. Hier könnt ihr die Patch-Notes einsehen und alle Bug Fixes nachlesen.

Jäger Elite

Als kleines Special gibt es noch einen neuen Skin für den Jäger. Der Jäger Elite scheint direkt aus dem nächsten Cockpit gestiegen zu sein. Das Set enthält eine Uniform, Kopfbedeckung, Operator-Karte, Operator-Titel, Armband und eine entsprechende Siegesanimation. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Guerrilla Games heuert Entwickler für unbekannte Marke an Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Halloween-Version der Karte Haus und Event womöglich geleakt Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Teamkillern drohen noch härtere Strafen durch neues Update Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Operation Grim Sky steht ab sofort zur Verfügung Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - So spielt sich Operation Grim Sky, neue Inhalte auf Testserver Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Das ist Operator Clash Friendly Fire Friendly Fire - Piraten als Motto: Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick