PLAYNATION NEWS PUBG

PUBG - Trainingmodus mit Schießstand kommt im September

Von Patrik Hasberg - News vom 23.08.2018, 11:12 Uhr
PUBG Screenshot

Im September dürfen sich PUBG-Spieler auf einen Trainingsmodus freuen, der bis zu 20 Spielern die Möglichkeit bietet die Waffen sowie die Fahrzeuge auf Herz und Nieren zu testen.

PUBG-Spieler warten bereits seit längerer Zeit auf einen Trainings-Modus zu den Battle-Royale-Titel Playerunknown's Battlegrounds, um unter entspannteren Bedingungen mit den Waffen zu üben und die Physik der Fahrzeuge auszutesten.

PUBG PUBG Entwickler veröffentlichen Webseite ''FIX PUBG''

Übungsmodus kommt im September

Nun haben die zuständigen Entwickler offiziell einen ganzen Übungsmodus angeteasert, der ein Gebiet mit einer Größe von 2x2 Kilometern umfasst. Hier gibt es beispielshalber vier unterschiedliche Strecken, um die Fahrzeuge zu testen und verrückte Stunts über Sprungschanzen zu vollführen.

Weiterhin habt ihr die Möglichkeit in der "Jump School" mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug zu springen und die perfekte Landung zu üben, damit ihr während einer Runde möglichst schnell an eine Waffe gelangt.

Das Herzstück besteht aber aus mehreren Schießständen, die euch auf 400, 800 und 1.000 Metern Entfernung sämtliche im Spiel verfügbaren Waffen ausprobieren lassen.

Der neue Modus soll im September 2018 erscheinen und 5 bis 20 Spielern Platz bieten.

KOMMENTARE

News & Videos zu PUBG

PUBG PUBG - Dynamische Auflösung soll Performance auf Konsolen verbessern PUBG PUBG - Mehrere Profi-Spieler nach Bann-Welle als Cheater entlarvt PUBG PUBG - Grafikanalyse der PS4-Version, so viel FPS erreicht das Spiel PUBG PUBG - Schneekarte Vikendi offiziell enthüllt PUBG PUBG - Video zeigt volles Match der mobilen Version PUBG PUBG - So sieht die Smartphone-Version aus Netflix Netflix - Neu im Februar 2019: Alle Serien und Filme bekannt! Saturn Saturn - Restposten: Zahlreiche Schnäppchen zu Hammerpreisen!
News zu Awards

LESE JETZTAwards - Wir haben die komplette Liste aller Nominierten