PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Offiziell bestätigt: Ranglisten-Kämpfe und mietbare Pokémon im Spiel!

Von Jasmin Peukert - News vom 18.08.2019, 13:44 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© The Pokémon Company / Nintendo

Weiteres zu den Online-Modi zu „Pokémon Schwert & Schild“ wurde veröffentlicht. Ein Update auf der offiziellen Website verrät, dass es künftig einen Ranglisten-Kampfmodus geben wird und dass man dazu in der Lage sein soll, sich Pokémon dafür zu mieten.

In wenigen Monaten erscheinen Pokémon Schwert & Schild und derzeit reiht sich eine Information an die nächste. Auf der offiziellen Website zum Spiel verrät der Entwickler nun, dass es Ranglisten-Kämpfe geben wird. Im Modus Battle Stadium gilt es seinen Rang durch gewonnene Kämpfe zu erhöhen.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Ein Pop-up Pokémon Center eröffnet dieses Jahr in London

In „Pokémon Schwert und Schild“ steuert der Spieler den Protagonisten durch die fiktive Region Galar. Diese basiert auf einer Insel in Großbritannien. Wie gewohnt geht es darum, seine Taschenmonster zu trainieren und diese in Kämpfen gegen andere Pokémon einzusetzen. Im neuesten Teil der Pokémon-Spiele kommt die Dynamaximierung dazu, eine Fähigkeit, durch die die Pokémon groß werden und so an Stärke hinzugewinnen.

Es gibt verschiedene Kampf-Modi

Beim Ranglisten-Kampfmodus geht es darum, durch Siege Punkte zu sammeln und seinen eigenen Rang zu steigern. Insgesamt gibt es fünf davon. In Ranglisten-Kämpfen wird der Rang am Ende jeder Saison um einen bestimmten Betrag gesenkt, bevor er auf eine neue Saison übertragen wird.

Ranglisten-Chart
© The Pokémon Company / Nintendo

Neben Ranglisten-Kämpfen gibt es auch Casual Battles. Anders als bei den Ranglisten-Kämpfen braucht der Spieler sich hier weder über Siege oder das Verlieren sorgen, denn es wirkt sich nicht auf den eigentlichen Rang aus. Zusätzlich kann man in diesem Modus legendäre und mystische Pokémon verwenden, die bei den Ranglisten-Kämpfen nicht spielbar sind.

Während offiziellen Online-Wettkämpfen erhalten Spieler die Chance, sich einen Platz für die Pokémon-Weltmeisterschaft zu erspielen. Freundschaftswettbewerbe werden von Spielern veranstaltet. Hier kann man eigene benutzerdefinierte Regeln verwenden.

Nintendo Switch Nintendo Switch Hardware-Revision verbessert doch mehr als nur den Akku

Pokémon-Teams mieten und vermieten

Eine Besonderheit bei „Pokémon Schwert & Schild“ ist die Tatsache, dass man Pokémon-Teams mieten und vermieten kann. Notwendig sind dafür ausschließlich Online-IDs. Mit den gemieteten Teams kann man verschiedene Kämpfe bestreiten oder sein eigenes Team für andere zur Verfügung stellen. Bis zu fünf Teams auf einmal sind möglich und auch Ranglisten-Kämpfe kann man mit ihnen bestreiten.

„Pokémon Schwert und Schild“ erscheint am 15. November 2019 für die Nintendo Switch. Liebäugelt ihr schon mit dem Spiel? Was haltet ihr von den Ranglisten-Kämpfen? Schreibt uns eure Meinung gerne unterhalb in die Kommentare.

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks, Hilfen und Lösungen in der Übersicht Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Die Schneelande der Krone: Das ist das Legendäre König-Pokémon Coronospa Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Die Insel der Rüstung: Das sind die beiden Legendären Kung-Fu-Pokémon Dakuma und Wulaosu Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Intelleon als Sniper: Internet scherzt über Pokémon mit Waffe GTA 5 GTA 5 - Nagasaki Outlaw: Alle neuen Fahrzeuge des Casino-Heist in GTA Online GTA 5 GTA 5 - Der Geländewagen Nagasaki Outlaw ist ab heute in GTA Online verfügbar
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Gewinnt am Glücksrad im Casino den Supersportwagen Progen Emerus in GTA Online