PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Guide: Zacian und Zamazenta fangen, so gehts!

Von Ben Brüninghaus - News vom 19.11.2019, 14:45 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

In unserem Guide zu „Pokémon Schwert und Schild“ erfahrt ihr, welchen Weg ihr bestreiten müsst, um die Legendären Pokémon Zamazenta und Zacian zu erhalten. Wir erklären euch den vollständigen Lösungsweg.

Eine schwierige Aufgabe gilt es in Pokémon Schwert und Schild zu bewältigen, die euch im Lategame des Spiels erwartet. Die Legendären Pokémon Zacian und Zamazenta, die ihr bereits vom Cover eures Spiels kennt, halten sich irgendwo in der Galar-Region versteckt. Und wir verraten euch heute, was ihr tun müsst, um diese begehrten Pokémon zu erhalten.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht

Vorbereitung ist alles!

Ihr solltet ein wenig Zeit mitbringen, denn ihr müsst die eine oder andere Aufgabe erledigen, um die Legendären Pokémon zu finden und zu fangen, damit ihr sie danach euer Eigen nennen könnt.

Allem voran müsst ihr die Geschichte des Spiels abgeschlossen haben, bevor ihr einen Hausbesuch von Professorin Magnolica bekommt, die euch einen überaus seltenen Meisterball überreicht. Mit diesem Item könnt ihr Zacian oder Zamazenta fangen, besser wäres es aber, diesen für ein Shiny aufzubewahren. 

Sucht vorerst den Schlummerwald auf, in dem ihr im Laufe des Spiels auf das rostige Schwert oder Schild getroffen seid, je nach Edition.

Zacian und Zamazenta
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

Hier kämpft ihr ein weiteres Mal gegen Pokémon-Trainer Hop, der mit Zwollock, Relaxo, Krarmor, Urgl, Britzigel, und Gortrom antritt. Haltet folgende Typen für den Konter bereit:

  • Kampf, Boden, Feuer, Flug, Gift, Käfer, Eis, Gestein

Schon kurze Zeit später wartet ein weiterer Kampf auf euch. Dieses Mal gegen Schwerthold und Schildrich, die aktiv werden, wenn ihr den rostigen Schild oder das rostige Schild zurückgebracht habt. Für diesen Kampf solltet ihr Pokémon der folgenden Typen bereithalten, da ihr gegen Lauchzelot, Legios, Klikdiklak oder Bronzong kämpft:

  • Fee, Psycho, Flug, Kampf, Boden, Feuer, Geist, Unlicht

Nun befindet sich das rostige Schild oder rostige Schwert wieder in eurem Besitz. Sania, die in der Zwischenzeit zu euch gestoßen ist, wartet danach im Pokémon-Labor in Bassbury auf euch. Der Energiequellen-Detektor ermöglicht nach dem Besuch die Verfolgung der Schwerenöter, die ihr schließlich im Turffield-Stadion antrefft.

Die Dynamax-Herausforderungen

Im Stadion angekommen gilt es eine weitere Herausforderung zu meistern. Dieses Mal werdet ihr mit drei weiteren Mitstreitern gegen ein übergroßes Dynamax-Fruyal antreten. Gegen das Pflanzen-Typ-Pokémon hilft bekanntlich Feuer am besten. 

Die Hälfte habt ihr an dieser Stelle schon geschafft. Doch nun müsst ihr erst einmal nach Engine City reisen und dem dortigen Stadion ebenfalls einen Besuch abstatten. Ein weiteres Dynamax-Pokémon wartet auf einen Kampf, dieses Mal ist es Dynamax-Qurtel. Dem Feuer-Typ könnt ihr all eure Wasser-Pokémon entgegenwerfen.

Dynmax-Garados
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

Und die dritte Dynmax-Challenge wartet danach in Keelton, wo ein mächtiges Dynamax-Garados mit dem Wasser-Flug-Typ auf euch wartet. Aber mit euren Blitz-Pokémon ist dies gar kein Problem.

Geschafft ... oder auch nicht

Nach den erfolgreichen Kämpfen gegen die Dynamax-Pokémon müsst ihr euch abermals Schwerthold und Schildrich stellen. Diese warten mit Bronzong, Tectass, Caesurio, Legios, Duokles und Klikdiklak auf, weshalb ihr auf folgende Pokémon-Typen setzten solltet:

  • Feuer, Elektro, Flug, Geist, Unlicht, Käfer, Kampf, Boden, Psycho, Fee

Aber wie der Zufall es so will, nehmen die Probleme mit den Dynamax-Pokémon kein Ende. Es gibt nach diesem Kampf abermals ein Auftreten von Dynamax-Pokémon. Also nochmal das Ganze! Folgende Kämpfe müsst ihr nun bestreiten:

  1. In Clac City kämpft ihr gegen Dynamax-Maxax vom Typ Drache. Am besten sind Eis- oder Fee-Pokémon gegen Drachen geeignet.
  2. In Circhester wartet ein Dynamax-Frosdedje mit dem Typ Eis und Geist. Unlicht-, Geist-, Feuer- oder zum Beispiel Kampf-Pokémon werden euch helfen. 
  3. Das Passbeck-Stadion wird von einem Dynamax-Zwirrfinst vom Typ Geist heimgesucht, das ihr mit Geist oder Unlicht am einfachsten besiegen könnt. 

Und das war es dann endlich mit den Dynamax-Herausforderungen. Doch noch habt ihr kein Legendäres Pokémon in Aussicht. 

Trainer-Kämpfe ohne Ende

Der Weg zum Legi ist wahrlich mit Stolpersteinen gepflastert. Ihr müsst danach nämlich nach Fairballey reisen, wo Betys bereits mit einer vollen Ladung Pokémon auf euch wartet. Sie setzt Flunkifer, Guardevoir, Gallopa und Silembrim ein. Die könnt ihr allesamt mit Gift- und Stahl-Typen bekämpfen oder ihr weicht auf Käfer, Unlicht und Geist aus. 

Wenn ihr Betys in die Schranken gewiesen habt, geht es noch einmal nach Claw City. Vor Ort müsst ihr vorerst Sania aufsuchen. Dann folgt ein kleiner Ausflug in das Energiewerk. Am Ende des Weges möchte Schildrich noch einmal zeigen, was er auf dem Kasten hat.

Guide: Zacian und Zamazenta mit dem Meisterball fangen
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

Er stellt sich euch mit Lauchzelot, Legios, Klikdiklak und Bronzong entgegen. Hier gilt es erneut, eure Pokémon vom Typ Flug, Psycho, Fee, Feuer, Kampf und Boden mitzunehmen. 

Und nun wird es spannend!

Legendäre Pokémon: Zacian und Zamazenta

An dieser Stelle nimmt die Reihe an schier unendlichen Kämpfen ein Ende. Ihr habt also das Gröbste geschafft. Doch eine Kampfhürde steht euch noch im Weg. Aber nun kommen wir zum wichtigsten Teil.

Wenn ihr Schildrich besiegt habt, nehmt ihr den Aufzug und trefft auf die Legendären Pokémon Zamazenta und Zacian. Endlich!

Wichtig ist, dass ihr nun erst einmal gegen die Pokémon antreten müsst. Zacian hat einen Fee-Stahl-Typ. Hier benötigt ihr also dringend Pokémon, die vom Typ Eis oder Gestein stammen. Zudem helfen Kampf- oder Drachen-Typen als Konter. 

Zamazenta hat hingegen einen Kampf-Stahl-Typ. Hier helfen ebenfalls Eis oder Gestein, während ihr den Kampf-Typ mit Flug, Fee oder Psycho aushebeln könnt und auch hier doppelten Schaden verursacht. 

Zacian und Zamazenta
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

Nach einem Sieg gilt es nun das Pokémon zu fangen. Aber welches Pokémon wird es schließlich werden? Nun ist das Pokémon davon abhängig, welche Edition ihr habt. Wenn ihr Pokémon Schwert besitzt, dürft ihr danach euren Pokéball auf Zacian werfen, wenn ihr Pokémon Schild erworben habt, werft ihr ihn auf Zamazenta und voilŕ, das Legendäre Pokémon gehört euch! 

Wenn ihr die Questreihe komplett abschließen möchtet, könnt ihr im Schlummerwald noch einmal gegen Hop antreten, wenn ihr hier mit Sania sprecht. Erst dann seid ihr ein echter Pokémon-Meister!

Unsere Komplettlösung zum Spiel könnt ihr außerdem hier einsehen, wo wir alle wichtigen Hinweise, zusätzliche Tipps und Tricks sowie einige spezielle Hilfestellungen verbaut haben:

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Unsere Komplettlösung: Tipps, Tricks, versteckte Items und seltene Pokémon

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Alle Belohnungen im Kampfturm und wie ihr sie erhaltet Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Zutraulichkeit - Was sie euch bringt, wie ihr sie senken und erhöhen könnt Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Durch einen Glitch können bereits entwickelte Pokémon aus Eiern schlüpfen Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Die Besten ihrer Art: Pokémon-Empfehlungen für jeden Typ Disney Plus Disney Plus - The Mandalorian - Neues Baby Yoda-Merchandise von Hasbro für 2020 angekündigt GTA 5 GTA 5 - Guide: So sichert ihr euch in GTA Online den Navy Revolver vom Schlitzer
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Bekommen wir bald Schnee? Erste Bilder geleakt