PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Fokus liegt mehr auf Handheld der Nintendo Switch, für Neueinsteiger geeignet

Von Ben Brüninghaus - News vom 26.04.2019, 16:52 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© Nintendo

Wie Pokémon „Let's Go Pikachu & Evoli“ wird „Pokémon Schwert & Schild“ auf dem Fernseher im TV-Modus und unterwegs im Handheld-Modus spielbar sein. Doch die Entwickler möchten den Fokus auf den Handheld legen.

Die Pokémon-Fans können es kaum noch erwarten, die 8. Generation steht in den Startlöchern und bringt zahlreiche neue Pokémon wie die drei neuen Starter-Pokémon mit sich. Pokémon Schwert & Schild kann dabei ähnlich wie Let's Go Pikachu & Evoli in den unterschiedlichen Modi der Nintendo Switch gespielt werden.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Leak deutet auf gepanzerte Evolutionen, Markenanmeldung für „Armored Mewtwo“

Favorisierter Modus und Neueinsteiger-Freundlichkeit

So hat Nintendo bestätigt, dass ihr die niedlichen Monster unterwegs fangen und trainieren könnt, während ihr den neuesten Ableger dank TV-Station auch vollwertig in der heimischen Wärme vor dem Fernseher genießen könnt. Der TV-Modus sei laut Nintendo allerdings eher sekundär. 

Der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa hat innerhalb eines aktuellen Geschäftsberichtes verlauten lassen, das der Fokus eher in Richtung Handheld-Modus ginge. Im Detail handelt es sich um den Finanzbericht aus dem Fiskaljahr 2019, das am 1. April 2019 ein Ende fand. Furukawa meint:

„Pokémon: Let's Go Pikachu & Evoli, die im November des letzen Jahres erschienen sind, wurden entworfen, um den Spaß der Nintendo Switch im TV-Modus herauszustellen. Beispielsweise durch das Schwingen mit dem Controller vor dem Bildschirm, um Pokémon einzufangen. [...] Pokémon Schwert & Schild werden entwickelt, um den Spaß der Nintendo Switch im Handheld-Modus zu untermauern.“

Und falls ihr euch gefragt habt, ob der Titel auch etwas für Neueinsteiger sei, dann gibt Furukawa nun eine klare Antwort. Neueinsteiger in die Spielereihe müssen nicht die vorherigen Teile gespielt haben, um in den neuen Pokémon-Ableger zu finden. Wenn ihr „Pokémon Let's Go Pikachu & Evoli“ gespielt habt, reicht das völlig aus. Dann werdet ihr „Pokémon Schwert & Schild“ ebenfalls ohne Probleme spielen können! 

Cosplay Cosplay Cosplay-Ikone Jessica Nigri schlüpft in die Haut von Starter Chimpep

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Alle Infos zum Curry-Kochen und zu den Rezepten Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Was bringt PokéCamping und wie erhaltet ihr neue Spielzeuge? Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Reich werden, so verdient ihr viele Pokédollar Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Arenaleiter Kabu besiegen: So erhaltet ihr den Feuer-Orden Amazon Amazon - Black Friday Woche 2019 gestartet: das sind die besten Angebote Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Podcast

LESE JETZTPodcast - Wie gut ist Death Stranding geworden?