PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Niantic verschiebt Europa-Events

Von Wladislav Sidorov - News vom 31.07.2017, 16:27 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Niantic hat angekündigt, dass mehrere Safari-Zonen-Events in Europa verschoben werden. Grund dafür ist offenbar das Pokémon Go Fanfest, das vor rund anderthalb Wochen als logistische Katastrophe endete.

Zum einjährigen Jubiläum von Pokémon Go wollten Niantic und The Pokémon Company mehrere Safari-Zonen-Events in Europa abhalten. Fans würden so die Möglichkeit bekommen, nie zuvor erschienene Pokémon auch hierzulanden fangen zu können.

Nun gab Niantic bekannt, dass ein Teil der Events verschoben werden muss. Die Veranstaltungen in Kopenhagen und Prag am 05. August und in Stockholm und Amsterdam am 12. August werden nun irgendwann im Herbst stattfinden.

Oberhausen weiterhin pünktlich

Unklar ist, zu welchem Zeitpunkt die Events genau nachgeholt werden. Nicht betroffen von der Verschiebung sind die Events in Yokohama, Japan, am 14. August und die Events am 16. September in Frankreich, Spanien und Deutschland.

Als Grund für die Umstände nannte Niantic die Priorität dafür zu sorgen, dass die Events reibungslos ablaufen. Ursache dafür ist wohl das Pokémon Go Fanfest, das sich vor rund anderthalb Wochen zum Desaster entwickelte.

Pokémon Go Events verschoben

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Neues Ei-Spektakel-Event mit Shiny-Haspiror angekündigt Pokémon Go Pokémon Go - Wie werde ich zum Glücks-Freund und wie viel kosten die neuen Avatar-Posen? Pokémon Go Pokémon Go - Community Day im April: Kindwurm kommt! Pokémon Go Pokémon Go - Begrenzte Forschung mit Loturzel angekündigt Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Otto Otto - Nur diesen Monat: Großer Sale mit Spargarantie! Amazon Amazon - Der große Frühlings-Sale: Der letzte Tag hat begonnen
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Hier sind die neuen Angebote bei Saturn und MediaMarkt