PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Neue Raid-Bosse enthüllt, ganze Liste

Von Wladislav Sidorov - News vom 06.11.2017, 09:18 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Ab sofort sind in Pokémon Go brandneue Raid-Bosse anzutreffen. Entwickler Niantic hat alte Pokémon entfernt und durch neue ersetzt. Wir haben für euch die vollständige Liste der neuen Raid-Bosse.

Nach nur wenigen Monaten hat Entwickler Niantic die Raid-Bosse in Pokémon Go einer Frischzellenkur unterzogen. Ab sofort treffen Spieler in den Arenen auf brandneue und zuvor nicht enthaltene Pokémon.

Pokémon der zweiten Generation sind kaum noch in Raid-Kämpfen anzutreffen, lediglich Despotar ist weiterhin verfügbar. Mit Zobiris ist jedoch erstmals ein Pokémon der dritten Generation bei einem Raid-Kampf aufzufinden.

Pokémon Go Pokémon Go Dritte Generation mit Release-Termin offiziell angekündigt

Diese Raid-Bosse gibt es in Pokémon Go

Es handelt sich um das erste Mal, dass die Pokémon in den Raid-Kämpfen ausgetauscht wurden. Unklar ist, wann Niantic das nächste Mal eine Rotation durchführen wird.

Es gibt insgesamt fünf unterschiedliche Gruppen an Raid-Bossen, die in ihrer Seltenheit und Stärke steigen. Je höher die Gruppe, desto schwieriger ist es, den Raid Boss zu besiegen - ihr benötigt mehr Mitspieler, die mit euch zusammen den Raid Boss bekämpfen wollen. Eine höhere Gruppe bringt dafür obendrein mehr Items als Belohnung. Nach Niederlage des Raid-Bosses könnt ihr das entsprechende Pokémon fangen, seine WP sinken dann auf einen normalen, aber überdurchschnittlich hohen Wert.

Erste Gruppe (1 Trainer zum Besiegen)

  • Bisaknosp: Nach dem Fang bis zu 886 WP
  • Glutexo: Nach dem Fang bis zu 847 WP
  • Schillok: Nach dem Fang bis zu 756 WP
  • Safcon: Nach dem Fang bis zu 239 WP

Zweite Gruppe (1 Trainer zum Besiegen)

  • Magneton: Nach dem Fang bis zu 1278 WP
  • Sandamer: Nach dem Fang bis zu 1330 WP
  • Tentoxa: Nach dem Fang bis zu 1356 WP
  • Knogga: Nach dem Fang bis zu 966 WP
  • Austos: Nach dem Fang bis zu 1414 WP
  • Zobiris: Nach dem Fang bis zu 745 WP

Dritte Gruppe (2 bis 3 Trainer zum Besiegen)

  • Simsala: Nach dem Fang bis zu 1649 WP
  • Gengar: Nach dem Fang bis zu 1496 WP
  • Machomei: Nach dem Fang bis zu 1650 WP
  • Sichlor: Nach dem Fang bis zu 1408 WP
  • Vulnona: Nach dem Fang bis zu 1233 WP
  • Amoroso: Nach dem Fang bis zu 1534 WP
  • Porygon: Nach dem Fang bis zu 895 WP 

Vierte Gruppe (5 bis 6 Trainer zum Besiegen)

  • Quappo: Nach dem Fang bis zu 1395 WP
  • Sarzenia: Nach dem Fang bis zu 1296 WP
  • Geowaz: Nach dem Fang bis zu 1666 WP
  • Nidoking: Nach dem Fang bis zu 1363 WP
  • Nidoqueen: Nach dem Fang bis zu 1336 WP   
  • Lapras: Nach dem Fang bis zu 1487 WP
  • Relaxo: Nach dem Fang bis zu 1917 WP
  • Despotar: Nach dem Fang bis zu 2097 WP

Fünfte Gruppe (Etwa 10 Spieler zum Besiegen, legendäre Pokémon)

  • Mewtu: Nach dem Fang bis zu 2720 WP
  • Raikou: Nach dem Fang bis zu 1913 WP

Pokémon Go Raid Boss Liste als Grafik

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Regional exklusiv: Plaudagei, Pachirisu und Venuflibis fangen Pokémon Go Pokémon Go - Eier in Generation 4: So kriegt ihr Sheinux, Riolu und mehr! Pokémon Go Pokémon Go - Generation 4 ist da: Erste Pokémon spawnen! Pokémon Go Pokémon Go - Update zur Sinnoh-Region verwirrt Spieler, alle Pokémon verletzt Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Friendly Fire Friendly Fire - Piraten als Motto: Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick