PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Meltan fangen: So geht's! Alles zur Spezialforschung und Wunderbox

Von Ben Brüninghaus - News vom 15.10.2018, 12:26 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Das neueste Pokémon ist Meltan, das es zuvor noch nie zu sehen gab. Jetzt ist bekannt, wie die Trainer Meltan einfangen können. Und es wird klar, dass das Pokémon exklusiv in Pokémon Go erhältlich ist. Außerdem ist ein Pokémon-Titel für die Nintendo Switch nötig, um die Spezialforschung abzuschließen. 

Noch vor dem Einzug der 4. Generation in Pokémon Go wurde ein brandneues Pokémon angekündigt. Die Spieler zeigten sich verwirrt, als es zu den ersten Begegnungen mit dem 3-Fragezeichen-Pokémon kam. Doch kurz darauf haben Niantic und The Pokémon Company bekannt gegeben, dass es sich bei Meltan tatsächlich um ein neues Pokémon handelt, das seinen Debütauftritt in Pokémon Go feiern sollte. Doch noch sind nicht alle Rätsel um Meltan gelöst.

Jüngst gab es neue Erkenntnisse zum rätselhaften Pokémon Meltan. Professor Eich aus der Kanto-Region und Professor Willow benötigen abermals die Hilfe der Trainer. Im Laufe des Jahres soll diesbezüglich eine neue Spezialforschung abgehalten werden, um das Mysteriöse Pokémon ausfindig zu machen. Und eines ist jetzt schon klar, am Ende der Spezialforschungen könnt ihr Meltan fangen! 

Pokémon Go Pokémon Go Meltan offiziell angekündigt: Ditto-Kopie enthüllt!

Wie kann ich Meltan einfangen?

Doch die Sache hat einen Haken: Um Meltan zu fangen, müsst ihr zunächst Pokémon Go mit Pokémon Let's Go Pikachu & Evoli verbinden. Anschließend müsst ihr ein Monster aus Pokémon Go in die Switch-Spiele transferieren und erhaltet daraufhin in Pokémon Go die sogenannte ''Mystery Box'' (Wunderbox).

Wenn diese Mystery Box einmal geöffnet wurde, kann der Trainer Meltan in Pokémon Go innerhalb der nächsten 30 Minuten einfangen. Sie verhält sich dabei wie das bereits bekannte Item Rauch, spawnt allerdings nur wilde Meltan.

Dazu sei gesagt, dass sich das Item nach dem Einsatz schließen wird. Das heißt, wenn ihr es verwendet, um ein Meltan zu fangen, müsst ihr erst wieder einen Transfer zwischen dem mobilen Titel und einem Spiel für die Hybridkonsole von Nintendo durchführen. Dann reaktiviert sich das Item für einen weiteren Gebrauch. 

"Was wir brauchten, war ein Ort, der dem ursprünglichen Lebensraum des Pokémon ähnelt. [...]"

Festhaltend kann man also sagen: Meltan kann nur in Pokémon Go gefangen werden, doch es kann später auch nach Pokémon Let's Go transferiert werden. 

Noch ein neues Pokémon?

Übrigens gibt es im untenstehenden Video einen Hinweis auf ein weiteres Pokémon, das es so in der Form noch nie zu sehen gab. Am Ende sehen wir einen Umriss aus mehreren Meltan-Pokémon, die sich zu einer größeren Entität zusammenschließen. Worum es sich hierbei wohl handelt? Im Video sehen wir einen Zeitungsausschnitt, der da lautet:

"Doch das ist noch nicht alles. Sie scheinen ein Geheimnis zu bergen."

Pokémon Go Pokémon Go Generation 4, Sinnoh-Region mit Teaser-Trailer bestätigt

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Eier in Generation 4: So kriegt ihr Sheinux, Riolu und mehr! Pokémon Go Pokémon Go - Generation 4 ist da: Erste Pokémon spawnen! Pokémon Go Pokémon Go - Update zur Sinnoh-Region verwirrt Spieler, alle Pokémon verletzt Pokémon Go Pokémon Go - Meltan fangen: So geht's! Alles zur Spezialforschung und Wunderbox Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video