PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Ersteindruck: Erste Pokémon der 5. Generation geleakt

Von Ben Brüninghaus - News vom 31.08.2019, 11:45 Uhr
Pokémon Go Screenshot
© Universal Pictures

Die Pokémon der 5. Generation, der Einall-Region, sind auf dem Weg nach „Pokémon Go“. Dataminer haben bereits die ersten Assets gefunden. Unter anderem sind die legendären Pokémon Kobalium, Terrakium und Viridium mit an Bord.

Neue Pokémon sind auf dem Weg, Pokémon Go wird schon in bald ein neues Update erhalten, das die ersten Pokémon aus der 5. Generation implementiert. Dataminer haben schon jetzt erste Hinweise auf die ersten Pokémon gefunden, die vor allen anderen implementiert werden. 

Die 5. Generation kommt! 

Niantic hat bereits vor einiger Zeit bestätigt, dass im September 2019 die ersten Pokémon aus Pokémon Schwarz & Weiß ins Spiel finden werden. Hier war bislang die Rede von einigen, wenigen Pokémon. Doch nun gibt es einen tiefgehenden Einblick auf das Start-Line-up der 5. Generation. 

Pokémon Go Pokémon Go Polizei stellt Autofahrer, der mit acht Smartphones gleichzeitig Pokémon fängt

Der Dataminer Chrales hat die erste Sprites ans Tageslicht gefördert. Durch die entsprechenden Daten erhalten wir einen groben Überblick. Die ersten Pokémon der 5. Generation setzen sich aus folgenden Einträgen zusammen: 

  • Serpifeu, Efoserp, Serpiroyal
  • Floink, Ferkokel, Flambirex
  • Ottaro, Zwottronin, Admurai
  • Nagelotz, Kukmarda
  • Yorkleff, Terribark, Bissbark
  • Felilou, Kleoparda
  • Vegimak, Vegichita
  • Grillmak, Grillchita
  • Sodamak, Sodachita
  • Somniam, Somnivora
  • Dusselgurr, Navitaub, Fasasnob
  • Elezeba, Zebritz
  • Fleknoil, Fletiamo
  • Rotomurf, Stalobor
  • Ohrdoch, Mega-Ohrdoch
  • Praktibalk, Strepoli, Meistagrif
  • Lithomith, Castellith
  • Zurrokex, Irokex
  • Makabaja, Echnatoll
  • Tarnpignon, Hutsassa
  • Kastadur, Tentantel
  • Klikk, Kliklak, Klikdiklak
  • Lichtel, Laternecto, Skelabra
  • Golbit, Golgantes
  • Furnifraß
  • Fermicula
  • Kapuno, Duodino, Trikephalo
  • Kobalium
  • Terrakium
  • Viridium

Die legendären Pokémon aus der Einall-Region sind Kobalium, Terrakium, Viridium, die scheinbar zum Start verfügbar sein werden. Keldeo, das vierte Pokémon der Ritter der Redlichkeit wird es erst mal noch nicht geben. Wann und in welcher Form diese legendären Pokémon verfügbar gemacht werden, bleibt wie immer abzuwarten. Es kann sein, dass diese nach und nach ausgespielt werden und nicht alle auf einmal erscheinen. 

Falls ihr schon ganz heiß auf die neuen Sammelmöglichkeiten seid, dann müsst ihr euch nur noch bis zum 16. September 2019 gedulden, denn dann geht es los. Zudem solltet ihr auf keinen Fall den letzten Shiny-Rayquaza-Raid verpassen: 

Pokémon Go Pokémon Go Das letzte Mal im Jahr: Raid-Stunde mit Shiny-Rayquaza

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Für Trainer ab Level 40: Niantic Wayfarer angekündigt Pokémon Go Pokémon Go - Freundschaftsfest und mehr: Drei Events für den November angekündigt Pokémon Go Pokémon Go - Ein langer Schatten: Findet und besiegt Oberboss Giovanni Pokémon Go Pokémon Go - Neuer AR-Live-Multiplayer geplant, wirft zwei Spieler in eine AR-Umgebung Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Saturn Saturn - Das sind die besten Smartphone-Deals am Wochenende YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Otto

LESE JETZTOtto - Die besten Angebote zu Weihnachten