PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Entwickler äußern sich erstmals zur Pokédex-Kontroverse

Von Wladislav Sidorov - News vom 29.06.2019, 11:05 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© The Pokémon Company / Nintendo

Erstmals haben sich die Entwickler von „Pokémon Schwert und Schild“ zur Kontroverse rund um den Nationaldex geäußert. Allerdings scheint man an dem Umstand vorerst nichts ändern zu wollen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Serie wird es mit Pokémon Schwert und Schild nicht möglich sein, wirklich alle Pokémon in einer Edition zu versammeln. Nun haben sich die Entwickler erstmals zu der daraufhin aufgeflammten Kontroverse geäußert.

In einem offiziellen Statement bestätigte Junichi Masuda, der Produzent von „Pokémon Schwert und Schild“, noch einmal den Umstand. Demnach wird es definitiv dazu kommen, dass wir nicht alle Pokémon aus früheren Generationen zu den neuen Hauptspielen transferieren können werden, weil diese nicht im regionalen Galar-Dex eingetragen sind. Aufgrund eines fehlenden Nationaldex ist es nämlich so, dass nur eine bestimmte Auswahl an Pokémon tatsächlich dem Galar-Dex angehört.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Nicht enthaltene Pokémon sollen zukünftig ausgeschlossen bleiben

Das ganze Statement der Pokémon-Entwickler

Hier ist das vollständige Statement im Wortlaut:

„Vielen Dank an alle unsere Fans, die sich so sehr für Pokémon interessieren. Kürzlich teilte ich die Nachricht, dass einige Pokémon nicht auf Pokémon Schwert und Pokémon Schild übertragen werden können. Ich habe alle eure Kommentare gelesen und schätze eure Liebe und Leidenschaft für Pokémon.

So wie ihr alle haben auch wir eine Leidenschaft für Pokémon und jeder einzelne von ihnen ist uns sehr wichtig. Nach so vielen Jahren in der Entwicklung der Pokémon-Videospiele war dies eine sehr schwierige Entscheidung für mich. Ich möchte eines klarstellen: Selbst wenn ein bestimmtes Pokémon in Pokémon Schwert und Pokémon Schild nicht verfügbar ist, bedeutet dies nicht, dass es in zukünftigen Spielen nicht mehr auftauchen wird.

Die Welt der Pokémon entwickelt sich immer weiter. Die Galar-Region bietet neue Pokémon zum Aufeinandertreffen, Trainer zum Kämpfen und Abenteuer zum Beginnen. Wir stecken unsere Herzen in diese Spiele und hoffen, dass ihr euch auf diese neue Reise freuen werdet.“

Keine Änderungen geplant

Es scheint klar zu sein, dass Game Freak und The Pokémon Company wohl keine Änderungen am geplanten System durchführen werden. Das Statement ist deshalb so nichtsssagend wie eindeutig: Der radikale Schritt wird definitiv durchgeführt. Man muss sich nur fragen, ob es wirklich so ratsam ist, auf diese Art und Weise noch mehr Öl ins Feuer zu gießen.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Mega-Entwicklungen und Z-Attacken wurden komplett entfernt

Dass es überhaupt ein Statement gibt, ist dennoch bemerkenswert. The Pokémon Company hält sich beim Aufschrei von Fans in der Regel recht bedeckt und versucht in der Regel, die jeweilige Situation unter den Teppich zu kehren.

Auch unsere Redaktion ist mit der Entscheidung alles andere als zufrieden und erklärt, warum diese ein gigantischer Fehler ist:

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Schnapp sie dir alle... oder auch nicht

Pokémon Schwert und Schild Statement
© The Pokémon Company / Nintendo

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Alle Infos zum Curry-Kochen und zu den Rezepten Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Was bringt PokéCamping und wie erhaltet ihr neue Spielzeuge? Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Reich werden, so verdient ihr viele Pokédollar Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Arenaleiter Kabu besiegen: So erhaltet ihr den Feuer-Orden Amazon Amazon - Black Friday Woche 2019 gestartet: das sind die besten Angebote Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Podcast

LESE JETZTPodcast - Wie gut ist Death Stranding geworden?