PLAYNATION NEWS PlayStation Network

PlayStation Network - Microsoft kommentiert Hacker-Angriff

Von Redaktion PlayNation - News vom 24.06.2011, 11:17 Uhr

Bislang gab Microsoft kein Statement zu  den Hacker-Angriffen auf Sony ab, die im April auf das PlayStation Network verübt wurden. Doch nun äußerte sich erstmals Dennis Durkin, COO und CFO von Microsofts Interactive Entertainment Business zu dem Thema. Dabei spricht Durkin alles andere als Schadensfreude aus:

"Was Sony passiert ist, ist schlecht für die Industrie. Sehr, sehr schlecht sogar. Sehr schädlich. Wir würden so etwas niemandem wünschen und waren, wie ihr sehen konntet, daher auch sehr still in Bezug auf dieses Thema, da wir nicht wollten, dass es den Anschein macht, wir würden einen Vorteil aus dieser Situation ziehen. Das wäre nämlich überhaupt nicht unsere Art."

Der Hacker-Angriff legte das PlayStation Network mehr als zwei Wochen lahm. Online-Spiele, das PlayStation Network an sich und dessen Store waren nicht verfügbar. Inzwischen kann der Spieler wieder auf alle Angebote zugreifen.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation Network

PlayStation Network PlayStation Network - ID-Änderung war schon vor 12 Jahren möglich, doch Sony hielt das für unnötig PlayStation Network PlayStation Network - PSN-ID ändern wird möglich: Beta startet schon bald PlayStation Network PlayStation Network - Weltrekord: Hakoom schaltet über 1700 Platin-Trophäen frei PlayStation Network PlayStation Network - Namen ändern im PSN bald möglich, sagen Entwickler Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag