PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5 - Neue Renderbilder sollen echte Farben der PS5 zeigen

Von Patrik Hasberg - News vom 08.10.2019, 19:16 Uhr
PlayStation 5 Screenshot
© LetsGoDigital

Das Designteam von LetsGoDigital hat auf der Grundlage der im August 2019 veröffentlichten 3D-Bilder des PS5-Devkits neue Renderbilder mit den vermeintlich richtigen Farben der Next-Gen-Konsole von Sony veröffentlicht.

Sony hat heute zahlreiche neue Informationen zu der PlayStation 5 und dem DualShock 5 Controller verraten. 

Allerdings wissen wir bislang noch immer nicht, wie die Next-Gen-Konsole aussehen wird. Immerhin wurde vor einiger Zeit angeblich das Aussehen des Devkits geleakt.

Laut der Webseite Gizmodo soll dieses tatsächlich sehr ähnlich zu dem sein, was die Kollegen von LetsGoDigital im August dieses Jahres mit selbst erstellten Renderbildern gezeigt haben.

PlayStation 5 PlayStation 5 Devkit-Name und neue Details zur PS5, Bilder seien kein Fake

Nun wurden auf LetsGoDigital neue 3D-Modelle in den vermeintlich richtigen Farben der PS5 veröffentlicht. Denn Gizmodo hatte zwei Fotos von einem Informanten erhalten, die nicht nur das Design, sondern auch die Farben zeigen sollen. Obwohl diese Fotos nicht veröffentlicht wurden (um den Informanten zu schützen), wurde eine detaillierte Beschreibung weitergegeben.

Basierend auf diesen neuen Produktbildern hat das Designteam von LetsGoDigital versucht eine noch bessere Visualisierung dieser speziellen PlayStation-Konsole zu ermöglichen.

© LetsGoDigital

Das Design der PlayStation 5?

Die Oberseite der Konsole ist in glänzendem Silber gehalten und die Vorderseite sowie die Lüftungsöffnungen an den Seiten bestehen aus schwarzem Kunststoff. Über dem 4K-Laufwerk befinden sich drei Tasten und zwei-LED-Anzeigen. Von links nach rechts handelt es sich dabei um eine Standby-, Reset- und schließlich eine Auswurftaste für Blu-rays.

Laut Gizmodo sei die Schrift der zweiten und dritten Taste nur teilweise lesbar. Deshalb sei nicht völlig klar, ob es sich bei der zweiten Taste um eine Reset- oder Aufnahmetaste handle. 

Der große runde Knopf auf der rechten Seite könnte ein Ein- und Aus-Schalter sein. Es ist aber auch möglich, dass es sich bei dem Knopf ganz links nicht nur um eine Standby-, sondern gleichzeitig auch um die Ein- und Aus-Taste handelt.

Frühere Modelle wurden bereits 2018 an Spieleentwickler ausgeliefert, die aktuelle Entwicklerkonsole, die wir angeblich auf den Renderbildern sehen, wurde erst in diesem Sommer an Entwickler ausgeliefert. Dieser PS5-Prototyp wurde von dem Informanten auch „Prospero“ genannt.

Das ist gerade deshalb interessant, da Prospero die Hauptfigur in Shakespeares „The Tempest“-Stück war. Zwei weitere Charaktere aus diesem Stück sind Ariel und Gonzalo. Dies sind zufällig genau die beiden Codenamen, die für die angepassten AMD-Prozessoren für die PS5 und die Xbox Scarlett aufgetaucht sind.

Inwiefern sich die finale PlayStation 5 an dem hier gezeigten Aussehen des Prototyps orientieren wird, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Möglicherweise wird Sony die Next-Gen-Konsole in einem völlig anderen Design veröffentlichen?

Was haltet ihr von den neuen 3D-Bildern des Devkits? Gefällt euch das hier gezeigte Design? Schreibt uns eure persönliche Meinung gerne unterhalb dieser Zeilen in die Kommentare.

© LetsGoDigital

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 5

PlayStation 5 PlayStation 5 - Entwicklerstudio deutet auf großes PS5-Spiel PlayStation 5 PlayStation 5 - Neue Renderbilder sollen echte Farben der PS5 zeigen PlayStation 5 PlayStation 5 - Raytracing wird Hardware-basiert und kann für richtige Grafikpracht sorgen PlayStation 5 PlayStation 5 - Komplett neues Benutzerinterface: Mark Cerny erklärt wichtige Neuerungen PlayStation 5 PlayStation 5 - Das wissen wir bislang über die PS5 PlayStation 5 PlayStation 5 - Das soll die Konsole bieten PlayStation Store PlayStation Store - Halloween Sale 2019 gestartet - Bis zu 86 Prozent auf PlayStation 4-Spiele Red Dead Online Red Dead Online - Neue legendäre Kopfgeldjagd, Belohnungen, Rabatte und mehr
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Wann erscheint unser Test?