PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Pro: Mehrspieler-Spiele bekommen keine schnellere Framerate

Von Sascha Scheuß - News vom 09.09.2016, 14:45 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Die PlayStation 4 Pro bringt so manch ein Feature mit, welches das Spielerlebnis verbessern soll - doch gerade bei Mehrspieler-Games wird kürzer getreten. Doch wieso ist das so?

Mit der Anküdigung der PlayStation 4 Slim und der PlayStation 4 Pro erregte Sony für großes Aufsehen in der eigenen Community, die mit gemischten Gefühlen an die neue Hardware geht. Zumindest die letztere Version der beiden neuen Konsolen soll dem Spieler ein besseres Spielerlebnis bieten - allerdings nur im Singleplayer.

Der Grund dafür ist ganz einfach, wie uns Naughty Dogs Lead Programmer Christian Gyrling verriet:

"Wenn du ein Mehrspieler-Titel spielst, brauchst du ein gleiches Spielerlebnis. Standard-PS4-Nutzer und PS4-Pro-Nutzer werden dieselbe Bildrate erfahren. Ja, letztere erleben den Titel in einer höheren Auflösung, vielleicht auch in HDR, aber insgesamt bleibt es ein gleiches Spielfeld für alle. Wir werden PS4-Pro-Nutzer in dieser Hinsicht nicht bevormunden und die Community spalten.“

Am 10. November erscheint die besagte PlayStation 4 Pro bei uns in Europa.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony will künftig Games mit sexuellen Inhalten zusätzlich zensieren PlayStation 4 PlayStation 4 - Sichert euch ein kostenloses Theme zu Game of Thrones PlayStation 4 PlayStation 4 - Amazon-Angebot: PS4-Bundles nur heute stark reduziert! PlayStation 4 PlayStation 4 - Spider-Man für unter 40 Euro: Die Frühlings-Angebote im PlayStation Store PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Amazon Amazon - EA-Spiele im Sale: Sims, Battlefield & mehr zum Schnäppchenpreis Game of Thrones Game of Thrones - Recap Staffel 8 Episode 2 - Die Nacht ist dunkel und doch sehr öde
News zu God of War

LESE JETZTGod of War - Bedeutendes Gameplay-Element wäre fast gestrichen worden