PLAYNATION NEWS The Other 99

The Other 99 - Schleichen, kämpfen und überleben im Early-Access

Von Julia Rother - News vom 26.08.2016, 08:00 Uhr
The Other 99 Screenshot

Seit gestern ist der Survival-Titel The Other 99 von Burning Arrow und Deck13 als Early-Access-Version verfügbar. Auf einer einsamen Insel festgehalten, findet ihr euch nur mit einer einfachen Notiz zurückgelassen wieder: „Der einzige Weg raus führt über die anderen 99“. Nun heißt es überleben: um jeden Preis.

Mit The Other 99 präsentieren Entwickler Burning Arrow und Publisher Deck13 einen Survival-Titel im Stil von Battle Royale. Eine Prise Lost, ein paar Tropfen Fight Club und nur einen Hauch Herr der Fliegen dazugegeben und voilà, schon werden die Spieler mit einem Überlebenskampf der ganz besonderen Art konfrontiert.

In diesem Single Player seid ihr kein Überlebender einer Schlacht und auch kein Held, der sein Dorf beschützen, die Prinzessin zum x-ten Mal aus einem Schloss befreien oder einer Meute mordlustiger Monster den Garaus machen will. Im Gegenteil: Ihr seid einfach nur ihr. Aus dem üblichen Alltag herausgerissen, wacht ihr auf einer einsamen Insel auf. Euren einzigen Hinweis auf ein Entkommen findet ihr in einer Notiz: „Der einzige Weg raus führt über die anderen 99“.

Respawnen verboten

Wohl doch nicht ganz so verlassen, stellt euch die Insel samt ihrer derzeitigen Bewohner vor die eine oder andere Herausforderung. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Probleme zu lösen und so versucht ihr fortan mit einer Mischung aus Erkundungen, defensivem Schleichen oder offensiven, teils sehr brutalen Kämpfen euer Überleben zu sichern. Hierbei ist Vorsicht angebracht: Ganz wie im richtigen Leben vergibt der Tod keine zweiten Chancen, hofft also lieber nicht auf Checkpoints und das allseits beliebte Respawnen.

Erkundet die Mysterien der Insel, nutzt die kryptischen Notizen, um den rettenden Weg in die Freiheit zu finden und bedenkt stets, dass ihr auch euer Köpfchen benutzen könnt, um eure Feinde auszuschalten. Ein dynamisches KI-System wird euch das Überleben dabei nicht allzu einfach machen, denn auch eure temporären Mitbewohner wollen überleben und werden dafür sorgen, dass kein Spiel wie das andere sein wird.

Realistisches Gameplay

Eure Waffen könnt ihr auf verschiedene Weisen einsetzen, der Versuch eure Gegner mit einer Axt zu erstechen wird sich aber trotz aller Kreativität nicht lohnen, so der dezente Hinweis seitens des Entwicklers. Um das Spiel möglichst realistisch wirken zu lassen, leidet die Spielfigur nicht nur regelmäßig unter Hunger und Durst, sondern werden Angriffe auch nicht durch bloßes Knopfgedrücke, sondern Bewegungen von Maus oder Analogstick, ausgeführt. Ein dynamischer Tag- und Nachtzyklus, aber auch ein sich änderndes Wetter haben dabei Einfluss darauf, ob und wie eure Gegner euch wahrnehmen – andersrum gilt dies allerdings auch.

The Other 99 befindet sich derzeit noch im Early-Access. Der Entwickler hat dabei große Pläne und will nicht nur für mehr Waffen-, Umgebungs-, Story- und Charaktervielfalt sorgen, sondern auch Mac- und Linux-, PlayStation 4- und Xbox One-Präferenten die Möglichkeit zum Spielen geben. Der Titel ist seit gestern für PC erhältlich. Alle Informationen rund um das Survival-Spiel findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite. Unter diesen Zeilen haben wir euch zudem zur ersten Orientierung den Early-Access-Trailer eingebunden.

Online-Überlebenskampf

Während sich die Spieler in The Other 99 im Single Player-Modus gegen eine recht reizbare künstliche Intelligenz behaupten müssen, treten sie in The Culling im Team oder alleine online gegen andere Spieler an. Auch hier ist Überleben oberstes Gebot, benötigt werden hierzu allerdings nicht nur Waffen, sondern auch eine gehörige Portion Mut, Glück und Geschick.

{IMAGE(30423)}

KOMMENTARE

News & Videos zu The Other 99

Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video