PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece - Das letzte Mangakapitel lüftet ein von Fans längst vergessenes Detail

Von Heiner Gumprecht - News vom 24.09.2019, 15:15 Uhr
One Piece Screenshot
© Eiichiro Oda/ Shueisha, Toei Animation

Der „One Piece“-Schöpfer Eiichiro Oda baut gerne verstecke Hinweise und Elemente in seine Geschichte ein. Doch dieses Detail ist so klein, dass die meisten es wohl übersehen haben.

Im letzten Kapitel des Manga zu One Piece gab es eine schreckliche Neuigkeit, welche die entlegensten Orte der Welt erreicht hat. Unter anderem auch das Windmühlendorf im East Blue, wo Ruffy, Ace und Sabo aufgewachsen sind. Hier haben wir ein sehr kurzes Wiedersehen mit der Barbesitzerin Makino erlebt, die viele vielleicht noch aus dem ersten Kapitel kennen. Beziehungsweise aus Folge 004, im Fall der Anime-Version.

Noch ganz frisch:

The Last of Us 2 The Last of Us 2 Release-Datum offiziell enthüllt!

Das winzige Detail

Wenn wir über Eiichiro Oda etwas gelernt haben, dann, dass der Mangaka ein gutes Auge für die kleinen Details hat und bereit ist, viele Jahre zu warten, um gewisse, bereits angeschnittene Geheimnisse der Geschichte zu lüften. Aber auch, dass er längst geschehene Ereignisse nicht einfach vergisst. Selbst nach über zwanzig Jahren, wie es jetzt im neuesten Kapitel des Manga bewiesen wurde.

One Piece One Piece Werdet Teil der Strohhut-Bande: Funimation veröffentlicht piratenstarken Snapchat-Filter

In Kapitel 956 ist Fans ein Detail aufgefallen, das so klein ist, dass es die meisten wahrscheinlich gar nicht erst gesehen haben. Wer genau hinguckt, kann erkennen, dass die Bar von Makino noch immer die Kerbe hat, die der Bandit Grizzly vor Jahren dort hineingeschlagen hat. Wir erinnern uns: Der Räuber, der damals das höchste Kopfgeld in dem Dorf hatte und von den Anwohnern gefürchtet wurde, war äußerst verstimmt darüber, dass Shanks Bande das letzte Bier erhalten hat.

One Piece
© Eiichiro Oda/ Shueisha, Toei Animation

Er war über diesen Umstand so sauer, dass er sich offen mit den Piraten anlegte und ihren Kapitän denunzierte. Ihm beispielsweise das letzte Bier über den Kopf schüttete und eben auch mit dem Schwert eine Kerbe im Tresen hinterließ. Über diese Provokationen konnte Shanks, der später einer der vier Kaiser werden würde, noch lachen, doch als seine Liebsten von den Räubern bedroht wurden, sah die Sache schon ganz anders aus.

One Piece One Piece Eiichiro Oda deutet auf neues Detail zur letzten Insel Raftel

Dieser legendäre Moment ist einer der Gründe, warum Ruffy später so große Stücke auf den Piratenkapitän hält. Und dieses winzige Detail selbst nach über zwanzig Jahren noch einzubauen ist der beste Beweis dafür, dass Oda in jedem Kapitel darauf achtet, dass selbst solche Dinge, die vielen unbedeutend erscheinen, nicht vernachlässigt werden.

You're smart, Oda. from r/OnePiece

KOMMENTARE

News & Videos zu One Piece

One Piece One Piece - Wunderschöne, neue Promo zeigt die Strohhutbande als Oberschüler One Piece One Piece - Lüftet sich im Anime bald das Geheimnis um den Kouzuki Clan? One Piece One Piece - Episode 908 zeigt wieder einmal, wieso sich Ruffy von anderen Piraten unterscheidet One Piece One Piece - Neuer Snapchat-Filter verwandelt Fans in Piraten Amazon Amazon - Cyber Monday Week 2019: Starten die Countdown-Angebote schon morgen? Anthem Anthem - Komplette Überarbeitung: BioWare soll angeblich an einem Anthem 2.0 arbeiten
News zu Call of Duty: Modern Warfare

LESE JETZTCall of Duty: Modern Warfare - Battle-Royal-Modus für bis zu 200 Spielern entdeckt