PLAYNATION NEWS Nintendo Switch Online

Nintendo Switch Online - Cloud-Saves werden nach Abo-Ende gelöscht, Online-Pflicht für NES-Spiele

Von Wladislav Sidorov - News vom 14.09.2018, 19:26 Uhr
Nintendo Switch Online Screenshot

Wer die zu Nintendo Switch Online gehörenden NES-Titel spielen möchte, muss mindestens einmal in der Woche mit dem Internet verbunden sein. Die Cloud-Saves hingegen werden beim Ablauf eures laufenden Abonnements komplett gelöscht.

Wenn es um das Internet geht, liegt Nintendo bekanntlich dauerhaft zurück. Auch mit der Einführung von Nintendo Switch Online scheint das Unternehmen wesentliche Entwicklungen der letzten Jahre verschlafen zu haben.

Dies zeigt sich auch bei den „Gratis-Spielen“, die ähnlich wie bei der Konkurrenz Teil des Abonnements sein werden. Die Auswahl klassischer NES-Titel benötigt nämlich einen regelmäßigen Online-Check-in.

Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online Mario Bros. erstmalig im Online-Multiplayer spielbar, Community reagiert kritisch

Online-Pflicht für 30 Jahre alte Spiele

Für Abonnenten bedeutet dies, dass einmal in der Woche eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden muss, um sicherzustellen, dass das Anrecht auf die NES-Spiele besteht. Dies ist selbst dann der Fall, solltet ihr eine zwölf Monate lang geltende Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Verbindet sich die Switch nach sieben Tagen nicht mit den Servern, wird euch der Zugriff auf die Spiele verwehrt.

Auf den ersten Blick macht eine solche Regelung Sinn, immerhin will Nintendo schließlich nicht, dass ihr selbst nach Ablauf eures Abonnements auf die Spiele zugreift. Allerdings funktioniert dies zum Beispiel bei PlayStation Plus deutlich effizienter: Beim Abschluss eines Abos bekommen alle eure PS Plus-Spiele eine Lizenz verpasst, deren Ablaufdatum mit dem eurer Mitgliedschaft übereinstimmt. Sprich: Endet sie in 21 Tagen, dann ist dies auch bei den Spielen der Fall. Verlängert ihr sie, wird auch die Lizenz entsprechend reaktiviert.

Cloud-Saves mit raschem Ablaufdatum

Für Verärgerung sorgt auch eine Aussage Nintendos zu den ohnehin umstrittenen Cloud-Saves, die anscheinend über ein rasches Ablaufdatum verfügen. So heißt es, dass die Spielstände nach Ablauf des Abonnements nicht länger in der Cloud vorhanden sind. Allerdings heißt es an anderer Stelle, dass man dies lediglich „nicht garantieren“ könne.

Auch hier geht die Konkurrenz deutlich großzügiger vor: Bei Steam und Xbox Live sind die Cloud-Saves bekanntlich komplett kostenlos, mit PS Plus bleiben die Spielstände bis zu sechs Monate nach Ablauf eures Abonnements online gesichert.

Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online Start bekannt, Gratis-Test bestätigt

Nintendo Switch Online

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo Switch Online

Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Spezialversion von The Legend of Zelda kommt, Spiel wird einfacher Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Neue NES-Spiele im Oktober: Release-Termin jetzt bekannt Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Hacker finden Möglichkeit, weitere NES-Games der Bibliothek hinzuzufügen Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Exklusive Dark Souls-Demo nur für Abonnenten Amazon Amazon - Cyber-Monday-Week: Top-Schnäppchen im Countdown PlayStation 5 PlayStation 5 - Ankündigung angeblich im Rahmen der PlayStation Experience 2019
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Neue Angebote zum Wochenende!