PLAYNATION NEWS Nintendo 3DS

Nintendo 3DS - Nintendo enttäuscht über die Verkaufszahlen

Von Redaktion PlayNation - News vom 16.06.2011, 12:07 Uhr

Der Nintendo 3DS sollte die Revolution bringen: 3-D-Effekte ohne Brille! Ganz klar, dass sich 'BigN' tolle Absatzzahlen ausgemalt hat. Diese können sich zunächst auch sehen lassen, denn der Handheld verkaufte sich alleine in Japan über eine Millionen mal. Allerdings ist der Branchenriese damit nicht zufrieden. Wie Nintendos-Oberhaupt Satoru Iwata in einem Interview verkündet, sei der Start zwar gelungen, doch Wochen nach dem Launch stiegen die Verkaufszahlen eher schleppend an.

Iwata bezieht sich in seinen Aussagen auf die Features wie der Nintendo eShop oder der 3-D-Video-Service, welche nicht zum Launch verfügbar waren. Er geht dennoch stark davon aus, dass der Handheld in naher Zukunft an Fahrt gewinnt und mit einem überzeugenden Line-Up bei der breiten Masse punkten kann.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo 3DS

Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Konsolen werden eingestellt, nur noch 2DS bleibt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Soll auch nach 2018 noch Spiele bekommen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Tausende Konsolenbesitzer gesperrt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Erstes Level von Pokémon Snap spielen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Die komplette Nintendo Direct Conference im Video Release-Vorschau Release-Vorschau - Battlefield 5 und Co.: Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Amazon Amazon - Cyber-Monday-Week: Top-Schnäppchen im Countdown
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Geist von Agnes Dowd