PLAYNATION NEWS Nintendo 3DS

Nintendo 3DS - Gehackte Konsolen werden abgeschaltet?

Von Redaktion PlayNation - News vom 08.03.2011, 14:32 Uhr

Bereits kurz nach dem Release des Nintendo 3DS gab es sogenannte Flashcards, mit denen man durch Umgehung des schwach geglaubten Kopierschutzes heruntergeladene Spiele ohne Probleme auf dem Gerät zocken konnte. Nun äußerte sich ein, nicht näher genannter Händler, zum Kopierschutz des 3DS und behauptet nicht nur, dass Flashcards in der Systemchronik aufgeführt werden, so dass die geflashten Konsolen nicht weiterverkauft werden können, sondern auch, dass Nintendo sich das Recht vorbehält, gehackte Konsolen per Firmware auszuschalten und so unnutzbar zu machen.

3ds-rot
Ist der Kopierschutz doch nicht so schwach?
 

Nintendo selbst äußerte sich noch nicht zu diesem Gerücht. Fändet ihr eine solche Maßnahme  zu radikal oder findet ihr, dass hacker es nicht anders verdient haben?

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo 3DS

Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Konsolen werden eingestellt, nur noch 2DS bleibt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Soll auch nach 2018 noch Spiele bekommen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Tausende Konsolenbesitzer gesperrt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Erstes Level von Pokémon Snap spielen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Die komplette Nintendo Direct Conference im Video Amazon Amazon - Cyber-Monday-Week: Top-Schnäppchen im Countdown Amazon Amazon - Cyber-Monday-Woche startet morgen: Termin, Angebote und alle Infos!
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im November