PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix - Breaking Bad-Film offiziell angekündigt

Von Sebastian Riermeier - News vom 14.02.2019, 12:03 Uhr
Netflix Screenshot
© AMC

Schon sechs Jahre ist es her, dass wir den beliebten Charakteren aus der Kultserie Breaking Bad Lebewohl sagen mussten. Über eine Fortsetzung der Serie wurde lange Zeit spekuliert. Jetzt konnte erstmals die Produktion eines Filmes bestätigt werden, der die Geschichte von Walter White und Jesse Pinkman weiterführen soll.

Neben House of Cards durfte Netflix mit Breaking Bad seine erste erfolgreiche Serie feiern, die in Kooperation mit dem amerikanischen Sender AMC produziert und zwischen 2008 und 2013 ausgestrahlt wurde. In den 62 Episoden folgen wir dem Leben von Walter White und Jesse Pinkman, die durch düstere Umstände in die Drogenszene von New Mexico geraten.

Nach dem epischen Finale hofften Fans lange auf eine Fortsetzung der Kultserie. Nach zahlreichen Gerüchten wurde erstmals die Produktion eines Filmes bestätigt, der nach den Ereignissen der Hauptserie spielen und auf Netflix veröffentlicht werden soll.

Netflix Netflix 5 Serien, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet

Netflix übernimmt das Ruder

Selten konnte eine Serie im Format wie Breaking Bad einen solchen Erfolg feiern. Die düstere Geschichte mit schwarzem Humor brachte uns einige der interessantesten und vielseitigsten Rollen aller Zeiten, die in dem aktuell noch laufenden Spin-off Better Call Saul ab und zu noch weitere Auftritte erleben dürfen.

Doch die Prequel-Serie konnte nie wirklich an den immensen Erfolg seines Vorgängers anknüpfen, was wahrscheinlich an dem fehlenden Erscheinen der beiden Hauptcharaktere, Walter White (gespielt von Brian Cranston) und Jesse Pinkman (gespielt von Aaron Paul), liegt. Nach langem Warten hat Netflix aber jetzt gute Neuigkeiten für Fans. Denn noch in diesem Jahr soll die Produktion zu einer filmischen Fortsetzung in Angriff genommen werden.

Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 Offiziell angekündigt, kommt schon im Juni

Im Gegensatz zu der Serie, in der AMC die Rechte zur Erstausstrahlung erhielt und Netflix erst später die Staffel veröffentlichte, wird der Streaming-Gigant beim Film das Ruder übernehmen. Das ist vor allem für Fans außerhalb der USA eine gute Nachricht, denn somit werden wir höchstwahrscheinlich alle zeitgleich den Film zu sehen bekommen.

Breaking Bad-Schöpfer Vince Gilligan hat schon bestätigt, dass er für die Produktion des Filmes zurückkehren und das Drehbuch schreiben wird. Außerhalb möchte er gleichzeitig die Regie übernehmen. Wie die Handlung der Fortsetzung aussehen soll ist bislang ein gut gehütetes Geheimnis. Bestätigt wurde jedoch, dass Jesse Pinkman-Darsteller Aaron Paul die Hauptrolle übernehmen wird.

Ob Walter White, der (SPOILER) im Finale der Serie für viele totgelaubt wurde, zurückkehren wird, ist jedoch noch nicht hundertprozentig bestätigt. Auf die Frage hin, ob er erneut in die Rolle des Walter White schlüpfen würde, sagte Brian Cranston jedoch schon vor einiger Zeit:

„Würde Vince Gilligan mich fragen, wäre ich direkt dabei! [...] Wir haben eine großartige Geschichte, mit der einige bislang offengebliebene Handlungsstränge ihr Ende finden könnten.“

Wann genau der Breaking Bad-Film auf Netflix erscheinen wird ist ebenfalls noch nicht bekannt.

© AMC

KOMMENTARE

News & Videos zu Netflix

Netflix Netflix - Anime-Dokumentation geplant, soll Begeisterung hinter Anime beleuchten Netflix Netflix - Juli 2019: Über 50 Filme und Serien verschwinden aus dem Angebot Netflix Netflix - The Last Airbender-Realverfilm: Regisseur des Originals meint, erste Szenen brachten ihn zum Weinen Netflix Netflix - Zack Snyder wagt sich an einen Anime in der nordischen Mythologie Netflix Netflix - Diese Highlights gibt es neu im Dezember! Netflix Netflix - Marvel's Daredevil: Staffel 3 startet nächsten Monat, offizieller Trailer Saturn Saturn - Gönn Dir Dienstag: Fett gespart zum Feierabend! Netflix Netflix - Juli 2019: Über 50 Filme und Serien verschwinden aus dem Angebot
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Selbstmord-Szene wurde aus der Serie geschnitten