PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Mod-Support: Bukkit als neuer Entwickler

Von Dennis Werth - News vom 29.02.2012, 13:26 Uhr

Vor wenigen Tagen versprach Mojang, dass man sich auf einen verstärkten Mod-Support für Minecraft konzentrieren möchte, um den Spielern noch mehr Freiheit zu bieten. Inzwischen vermeldet der Entwickler, dass ein neues Team auf die Beine gestellt wurde. Dabei handelt es sich um die Jungs von Bukkit, die sich mit den Modifikationen und dessen Einbindung sowie Support beschäftigen. Neben diesem Vorsatz, soll auch der Mehrspieler-Modus von Minecraft verbessert werden, wofür sich Bukkit ebenfalls verantwortlich zeichnen darf.

Jens Bergensten, einst von Notch ins Amt berufen, kümmert sich um das Game-Design und ist Lead-Developer. Er betont, dass sich das Team mit einer neuen Schnittstelle auseinander setzt und anschließend den Client-Mod-Support verbessert. Bukkit selbst bestätigt, dass man derzeit daran arbeitet, CraftBukkit für die neuste Minecraft-Version 1.2 tauglich zu machen.

Mojang hat sich für Bukkit entschieden, da die Tüftler sich auch auf Server-Administratoren konzentriert haben. Deshalb sei man davon überzeugt, dass hier eine gute Zusammenarbeit zu stande kommt. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - X018: Neues Katzen- und Panda-Update soll bald erscheinen Minecraft Minecraft - Texturen-Update angekündigt: Neues Grafik-Paket jetzt verfügbar Minecraft Minecraft - Weshalb es keine Fortsetzung geben wird Minecraft Minecraft - Film-Umsetzung mit Problemen: Release nicht einzuhalten Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus YouTube YouTube - Jack Black begleitet seinen Sohn zum Zahnarzt und gibt wichtige Ernährungstipps Amazon Amazon - Knallhart reduziert: Großer Gaming-Sale gestartet!
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Neu bei Netflix im Februar