PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Erster Teil des Aquatic-Updates veröffentlicht

Von Patrik Hasberg - News vom 21.05.2018, 15:42 Uhr
Minecraft Screenshot

Mit dem neuen Aquatic-Update zu Minecraft erweitert Entwickler Mojang die Unterwasserwelt des Klötzchenspiels um zahlreiche neue Inhalte. Der erste Teil der Aktualisierung steht ab sofort zur Verfügung.

Ab sofort steht das Aquatic-Update zu Minecraft für Xbox One, Windows 10, Gear VR, Oculus, Mixed-Reality-Geräte sowie Mobilgeräte zur Verfügung. Dabei handelt es sich zugleich auch um das letzte Update, das für Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation Vita sowie Wii U erscheint. Diese Plattformen werden zukünftig keine neuen Features erhalten. Entwickler Mojang begründet die Entscheidung mit immer weiter sinkenden Spielerzahlen. Zuletzt hätten die alten Konsolen gerade einmal fünf Prozent der Gesamtzahl ausgemacht. Man wolle deshalb den Fokus auf die Plattformen legen, auf denen die überwältigende Mehrheit aktiv ist. Dazu gehören PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One, Nintendo 3DS, Mobile, Windows 10 und die Java-Edition.

Minecraft Minecraft Mehrere Konsolen bekommen keine Updates mehr

Hinab ins kühle Nass!

Da das neue Aquantic-Update sehr umfangreich ist, wird es in zwei Teilen veröffentlicht. Der zweite Teil soll in Kürze folgen. Da lohnt sich der Sprung ins kühle Nass gleich doppelt. Schließlich warten unter Wasser Schiffswracks, in denen ihr mit ein wenig Glück wertvolle Schatztruhen findet könnt. Vereinzelte Tempel, zahlreiche neue Fischarten, Korallen und Seetang sollen die Unterwasserwelt so lebendig und interessant wie nie zuvor gestalten. Delphine sollen Booten auf dem Ozean folgen.

Spieler können die neue Erweiterung auf einer der eingangs erwähnten Plattformen ab sofort völlig kostenlos ausprobieren. Solltet ihr die Java-Version auf dem PC spielen, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Solltet ihr auf der Xbox One spielen, muss die neueste Version von Minecraft aus dem Xbox Store heruntergeladen werden. Für die Switch erscheint Teil 1 des Aquantic-Updates gemeinsam mit der Bedrock Edition am 21. Juni.

Die vollständige Liste mit alle Features des neuen Updates:

  • Fish (salmon, cod, pufferfish, tropical fish)
  • Bucket of fish
  • Coral (coral, coral fans, coral blocks)
  • Kelp, Dried Kelp, Kelp Block
  • Dolphins (follow boats, get a boost swimming next to them)
  • Icebergs
  • Blue Ice
  • Nine Ocean Biomes (frozen, deep frozen, cold, deep cold, lukewarm, deep lukewarm, normal, deep normal, warm)
  • Underwater Ravines & caves
  • Sea grass
  • Sea pickle (w/ illumination! Up to 4 in a block – only light up underwater)
  • Shipwrecks
  • Treasure chests (in ruins, shipwrecks)
  • Ruins
  • Swimming
  • Treasure Map
  • Buried Treasure
  • Heart of the Sea in buried treasure chests (non-active)
  • Trident
  • Trident enchantment
  • Stripped Logs
  • Buttons, Trap Doors, Pressure Plates with variation
  • Carved Pumpkins
  • Floating Items
  • Boat Polish (smoother control)
  • 8 new achievements
  • Water has a completely new look and increased visibility while underwater
  • Prismarine Stairs and Slabs
  • New swimming animation while sprinting in water
  • Minecraft: Education Edition Chemistry features can now be enabled under Cheats! For tips on getting started, check out the Chemistry Lab Journal

KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - Film-Umsetzung mit Problemen: Release nicht einzuhalten Minecraft Minecraft - Zweiter Teil des Aquatic-Updates veröffentlicht Minecraft Minecraft - Crossplay auf der Nintendo Switch Minecraft Minecraft - Erster Teil des Aquatic-Updates veröffentlicht Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag