PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Marvel - Spider-Man in Marvels MCU und in Sonys Spider-Verse vertreten

Von Lucas Grunwitz - News vom 29.09.2019, 14:07 Uhr
Marvel Screenshot
© Marvel / Disney

Tom Holland schwingt demnächst wieder als Spider-Man im MCU herum, aber was bedeutet der neue Deal für Sonys Spider-Verse. Kevin Feige klärt auf.

Vor einigen Tagen machten Disney und Sony den Sack zu und besiegelten den neuen Deal rund um die Comicfigur Spider-Man und Darsteller Tom Holland. Dementsprechend dürfen wir uns mindestens über einen dritten Film sowie einen weiteren Team-Up-Film freuen. Was aber bedeutet der neue Deal für das aufsteigende Spider-Verse aus dem Hause Sony?

Spider-Man schwingt zwischen Universen

Sonys aufblühendes Universum fand mit „Venom“ seinen Anfang. Obwohl die Story als eher durchschnittlich angesehen wird, sehen sowohl Kritiker als auch Fans Tom Hardy als kleinen Lichtblick für die Zukunft dieses Universums. Dennoch wünschte man sich von Anfang an ein Crossover zwischen Eddie Brock und Peter Parker – ursprünglich sollte Venom auf Basis der Comicgeschichten ohne Spider-Man überhaupt nicht existieren können.

Marvel Marvel Spider-Man-Autor findet es seltsam, dass Disney so verteidigt wird

Mit dem neuen Deal scheint nun die Möglichkeit eingebaut worden zu sein, dass wir Tom Hollands Spider-Man in den kommenden Sony-Filmen ebenso zu Gesicht bekommen werden. In einer kleinen Ansprache klärt Mastermind Kevin Feige aus dem Hause Marvel und Disney ein wenig auf:

„Ich bin hocherfreut, dass Spidey's Reise im MCU fortgesetzt wird, und wir alle in den Marvel Studios sind sehr aufgeregt, dass wir weiter daran arbeiten werden. Spider-Man ist eine mächtige Ikone und ein Held, dessen Geschichte alle Altersgruppen und Zielgruppen auf der ganzen Welt umfasst. Er ist auch der einzige Held mit der Superkraft, die filmische Universen durchqueren kann, sodass man bei Sony sein eigenes Spidey-Verse entwickeln kann, ohne zu wissen, welche Überraschungen die Zukunft bereithält.“

Spider-Man scheint demnach der einzige Superheld mit der Fähigkeit zu sein zwischen Filmstudios zu springen. Streng genommen war das schon mit dem Animationshit „Into the Spider-Verse“ und dem dort enthaltenen Peter Parker der Fall, aber wir wollen mal nicht so sein. Darsteller Tom Holland sollte auf jeden Fall einen genaueren Blick in seinen Terminkalender werfen, denn es scheint, als würden wir mittelfristig gesehen sehr viele Auftritte seines Spider-Mans zu Gesicht bekommen. Viel zu tun für den jungen Schauspieler.

Spider-Man (2002)
© Marvel / Sony

KOMMENTARE

News & Videos zu Marvel

Marvel Marvel - Neue TV-Serie Loki mit Tom Hiddleston beinhaltet einen mächtigen Zeitsprung Marvel Marvel - She-Hulk, Ms. Marvel und Moon Knight erhalten Serien und Filme im MCU Marvel Marvel - Ant-Man 3 mit Paul Rudd und Michael Douglas kommt 2022 in die Kinos Marvel Marvel - Spider-Man: Into the Spider-Verse 2 erhält Datum für Kinostart Marvel Marvel - Mutanten treffen Horror: Erster Trailer zu "New Mutants" Marvel Marvel - Neuer Trailer zu Thor: Tag der Entscheidung veröffentlicht Vikings Vikings - Netflix kündigt neue Wikinger-Serie als Nachfolger zum Serienhit an Star Wars Star Wars - Wie geht es nach der Skywalker-Saga weiter? Lucasfilm-Chefin spricht offen über die Zukunft
News zu Call of Duty: Modern Warfare

LESE JETZTCall of Duty: Modern Warfare - Ein Videoclip fasst alle Hass-Momente des Multiplayer zusammen