PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Marvel - Erscheinen ab 2021 vier Marvel-Filme pro Jahr?

Von Lucas Grunwitz - News vom 30.09.2019, 14:32 Uhr
Marvel Screenshot
© Marvel / Disney

Wird es in naher Zukunft noch mehr Marvel-Filme geben? 2021 wird das erste Jahr sein, das mit vier Hauptfilmen aus dem MCU an den Start gehen wird.

Spider-Man schwingt sich zurück ins Marvel Cinematic Universe und reiht sich nun offiziell in die bisherige Planung von Phase 4 ein. Demnach soll das dritte Soloabenteuer des jungen Helden im Juli 2021 erscheinen. Somit reiht sich „Spider-Man 3“ zwischen „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“, „Doctor Strange in the Multiverse of Madness” und „Thor 4: Love and Thunder” ein. Dazu kommen noch diverse Serien, die auf Disney Plus durchstarten werden – beispielhaft seien hier „Loki“ und „Hawkeye“ genannt.

Ab 2021 vier Filme pro Jahr?

Ein derart vollgepacktes Jahr ist ein Novum in Anbetracht des bisherigen Veröffentlichungszyklus. Bis einschließlich 2016 erschienen maximal zwei Filme pro Jahr. 2017 begann Marvel drei Filme pro Jahr zu veröffentlichen, um auf das große Finale von Avengers: Endgame hinzuarbeiten. Demnach waren dies im Startjahr „Guardians of the Galaxy Vol. 2“, „Spider-Man: Homecoming” und „Thor: Ragnarok”. 2018 legte mit „Black Panther“, Avengers: Infinity War sowie „Ant-Man and the Wasp nach“. 2019 beendet die dritte Phase und brachte uns „Captain Marvel“, „Avengers: Endgame“ sowie das abschließende „Spider-Man: Far From Home“.

Marvel Marvel Trailer kündigt offenbar Infinity-Box mit allen Filmen an

Marvel lässt es nun offensichtlich langsamer angehen und macht bis Mai 2020 eine Pause, bis es dann mit dem Soloauftritt für „Black Widow“ einen möglicherweise letzten Filmauftritt für die titelgebende Heldin gibt. Ansonsten hält dieses Jahr nur noch die „Eternals“ bereit – insgesamt also wenig Filme, aber insbesondere in „Eternals“ dürfte Marvel starke Hoffnungen setzen. Der Erfolg der neuen Superheldentruppe dürfte für Disney Wegweiser sein, wie das Publikum mit der neuen Saga umgeht beziehungsweise diese aufnimmt.

Neulinge und altbekannte Panther

Nun das oben bereits aufgelistete Jahr 2021 – bemerkenswert ist hierbei, dass es sich um den Abschluss der vierten Phase handeln wird. Demzufolge wird der Inhalt der fünften Phase bestimmend dafür sein, mit wie vielen weiteren Filmen Disney an den Start gehen wird. Für eine Fortsetzung dieses Rhythmus spricht jedoch das volle Programm, das bereits im Vorfeld durchgesickert war. So wissen wir bereits, dass uns James Gunn mit einem dritten Ableger der „Guardians of the Galaxy“ begeistern wird. „Blade“ wurde bereits von Kevin Feige angedeutet und sowohl die „Fantastic Four“ als auch die „X-Men“ sollen im Rahmen von Phase 5 ihren Erstauftritt feiern.

Darin gar nicht enthalten sind eventuelle Fortsetzungen weiterer Filme, die bereits eingeführt worden. So wurde mittlerweile „Black Panther 2“ für das Jahr 2022 bestätigt und auch „Captain Marvel 2“ dürfte sich irgendwo im Jahre 2022 oder 2023 ansiedeln. Demnach wären zwei der theoretisch acht verfügbaren Slots für beide Jahre schon an bekannte Superhelden vergeben. Wie Disney am Ende den Zyklus neuer Filme etabliert, wird sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit am Erfolg der Filme aus den Jahren 2020 und 2021 messen. Bis dahin wird sich Disney nach bekanntem Muster bedeckt halten, was Informationen zu kommenden Phasen betrifft.

Thanos / Infnity War
© Marvel / Disney

KOMMENTARE

News & Videos zu Marvel

Marvel Marvel - Martin Scorseses vernichtende Meinung zu den MCU-Filmen Marvel Marvel - Preis der kompletten Infinity Saga Collector's Edition bekannt, sie ist nicht günstig Marvel Marvel - Erscheinen ab 2021 vier Marvel-Filme pro Jahr? Marvel Marvel - Spider-Man in Marvels MCU und in Sonys Spider-Verse vertreten Marvel Marvel - Mutanten treffen Horror: Erster Trailer zu "New Mutants" Marvel Marvel - Neuer Trailer zu Thor: Tag der Entscheidung veröffentlicht Rockstar Games Rockstar Games - Ruffian Games arbeitet gemeinsam mit dem GTA-Entwickler an unangekündigten Titeln Apex Legends Apex Legends - Nachtversion der Königsschlucht vorgestellt
News zu GTA 6

LESE JETZTGTA 6 - Als Launch-Titel der PlayStation 5 im Jahr 2020 denkbar?