PLAYCENTRAL NEWS Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 - Retro-Modus bestätigt, Release-Termin steht fest

Von Philipp Briel - News vom 21.08.2019, 08:39 Uhr
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 Screenshot
© Sega / Nintendo

Auf der Nintendo Switch wird es mit „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ schon bald wieder sportlich. Auf der gamescom 2019 hat Nintendo neue Details zum potentiellen Multiplayer-Hit verraten, den Release-Termin enthüllt und einen brandneuen Retro-Modus angekündigt. In bestimmten Disziplinen treten ihr so mit den 8-Bit-Varianten der Maskottchen an.

Nintendo und Sega machen erneut gemeinsame Sache und lassen ihre beiden Maskottchen in Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 erneut gegeneinander antreten. Im Rahmen der gamescom 2019 enthüllten die Entwickler jetzt neue Details zum Spiel.

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 Neuer Teil für Nintendo Switch enthüllt

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 kommt mit Retro-Modus

Die olympischen Spiele haben sich in ihrer langen Historie stark verändert und auch die Maskottchen Mario und Sonic haben im Laufe der Jahre einige Veränderungen erfahren.

Diese könnt ihr in „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ selbst miterleben, denn wie Sega auf der gamescom 2019 verraten hat, könnt ihr in bestimmten Disziplinen mit den 8-Bit-Pendants der Helden an den Start gehen.

Der Modus lässt euch die Olympischen Spiele in Tokio 1964 nachempfinden und wird ganze zehn Disziplinen bieten. Besonderer Clou ist, dass alle Charaktere des Spiels in diesem Modus ihre Polygon-Optik gegen den klassischen Pixel-Look eingetauscht haben.

Folgende 2D-Retro-Disziplinen stehen euch zur Wahl:

  • 100m
  • 10m Turmspringen
  • 400m Hürden
  • Hochsprung
  • Judo
  • Kajak
  • Marathon
  • Schießen
  • Volleyball
  • Weitsprung

Die modernen Events in Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Während besagter Modus vor allem Retro-Fans gefallen dürfte, bietet „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ natürlich ebenso zahlreiche moderne Inhalte in aktueller Optik.

In insgesamt 24 Disziplinen kämpft ihr mit verschiedenen Nintendo- und Sega-Charakteren um die Medaillen. Neben realistischen Wettkämpfen, wie beispielsweise im Badminton, Boxen oder Surfen, tretet ihr außerdem in eigens für das Spiel geschaffenen Fantasie-Events, wie Traumkarate oder Traumschießen, gegeneinander an.

The Witcher 3 The Witcher 3 Umsetzung für Nintendo Switch in der Technik-Analyse

Natürlich steht in „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ der Multiplayer im Fokus, der euch wahlweise an einer Konsole im lokalen Splitscreen oder im Online-Modus gegen Spieler aus der ganzen Welt zur Verfügung steht.

Den Erscheinungstermin verkündete Sega auf der Messe ebenfalls. „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ erscheint hierzulande am 08. November exklusiv für Nintendo Switch.

KOMMENTARE

News & Videos zu Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 - Neuer Teil für Nintendo Switch enthüllt GTA 5 GTA 5 - Der neue Benefactor Krieger, neue Rennen, doppelte Boni und mehr in GTA Online Die Sims 4 Die Sims 4 - Diese Cheats für die Erweiterung Reich der Magie müsst ihr kennen
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Amazon Angebot mit PC Gaming Zubehör