PLAYNATION NEWS Mabinogi

Mabinogi - Server geschlossen wegen "bösartiger Aktivitäten"

Von Birthe Stiglegger - News vom 01.01.2012, 20:20 Uhr

Für einige Spieler, die in den letzten Stunden die virtuelle Welt des kostenlosen MMORPGs Mabinogi betreten wollten, war die Überraschung groß: Die Server des Games waren geschlossen. Wie Publisher Nexon auf der offiziellen Webseite des Spiels bekannt gegeben hat, waren der Grund für das Ausschalten der Server einige "bösartige Aktivitäten", die sich in den virtuellen Welt abgespielt hatten. Genaueres zu den Vorfällen nennt Nexon zwar nicht, jedoch sollten die Server bald wieder bereinigt sein und stabil laufen.

Das kostenlose Mabinogi bietet eine virtuelle Fantasy-Welt, in der vor allem soziale Aspekte im Vordergrund stehen. So haben Spieler verschiedene Möglichkeiten wie Kochen, Fischen oder Musizieren und unzählige Emotes um mit anderen Helden zu kommunizieren. Zudem gibt es auch Quests, Mounts, Pets sowie abenteurerliche Regionen wie Dungeons und verschiedene Gegner. Als Grundplot dient die keltische Mythologie - die Grafik ist aber eher im Manga-Look gehalten. Finanziert wird Mabinogi über den Verkauf von Ingame-Gegenständen für echtes Geld.

KOMMENTARE

News & Videos zu Mabinogi

Mabinogi Mabinogi - Mabinogi 2 Arena: Nexon entwickelt neues MMOG im MOBA-Stil Mabinogi Mabinogi - Die Server sind online: Mabinogi ist wieder da! Mabinogi Mabinogi - Server geschlossen wegen "bösartiger Aktivitäten" Mabinogi Mabinogi - Auf den Pfaden Hamlets? Kapitel 4 im Anmarsch! Mabinogi Mabinogi - Alchemist Update Trailer Mabinogi Mabinogi - Ancient Secrets of Irinid 3 Saturn Saturn - 3 Games für 2 und günstige Xbox-Bundle zum Black Friday Netflix Netflix - Neu im Dezember 2018: Alle Serien und Filme bekannt!
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Sichert euch bis zu 1,35 GTA-Dollar