PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - Auf in den Kampf: Fünf neue Champions

Von Redaktion PlayNation - News vom 17.09.2009, 09:50 Uhr

GOA enthüllt in einer aktuellen Pressemitteilung fünf neue Champions zu dem kommenden kostenlosen MMOG League of Legends: Clash of Fate. So bekommt ihr zukünftig Verstärkung von Kassadin, dem Jäger der Leere, Taric, dem Edelsteinritter, Veigar, dem Teuflischen, Corki, dem kühnen Bombenschützen und von Blitzcrank, dem Dampfgolem.

Kassadin, der Jäger der Leere

 

Kassadin hat sich die Kraft der Leere zunutze gemacht. Seine Nether-Klinge raubt magische Energie von seinen Gegnern. Mit dieser dunklen Klinge kann er ätherische Blitze aus Leerenenergie verschleudern, die seine Feinde nicht nur verletzen, sondern deren Gebrauch von mystischen Fähigkeiten einschränken. Kassadin zieht Energie aus der Anwendung von Magie durch andere und lädt sich damit auf, bis er eine Energiewelle auslöst, die seinen Gegnern Schaden zufügt und sie verlangsamt. Seine Verbindung mit der Leere erlaubt es ihm, den durch andere Champions an ihm verursachten Schaden umzuwandeln und damit seine eigene Angriffsgeschwindigkeit zu erhöhen. Kassadin kann auch Abkürzungen durch die Welt nehmen und sich an beliebige Orte teleportieren. Er kann seine Fähigkeit Kluftgang mehrmals nutzen, um immer mehr Schaden zu verursachen.

 

Taric, der Edelsteinritter

 

Taric ist sowohl ein Krieger, als auch ein Heiler, der die mystischen Kräfte der Erde beherrscht. Taric benutzt verschiedene Arten von Edelsteinen und ruft dadurch eine Vielzahl von Effekten hervor. So durchbricht er mit Leichtigkeit die Verteidigung seiner Feinde und verstärkt gleichzeitig die seines Teams. Falls nötig kann er die Künste seines Vaters benutzen, um seine verwundeten Verbündeten zu heilen. Seine Standfestigkeit im Kampf erlaubt es ihm schneller zu heilen. Taric kann die schädigenden Energien seiner Edelsteine benutzen, um seinen Zorn zu einem grellen Lichtstrahl zu bündeln, der Gegnern auf große Entfernung Schaden zufügt. Wenn er sich voll und ganz konzentriert, kann er die starke Energie der Kristalle in der Erde bündeln und dadurch Verbündete in seiner Umgebung versammeln und heilen.

 

Veigar, der Teuflische

 

Wie zu erwarten, bedient sich Veigar der Macht der Dunklen Magie. Er verschleudert dunkle Blitze mystischer Energie, die seine Feinde nicht nur verletzen, sondern ihnen buchstäblich ihre schützende Rüstung vom Leib reißt. Veigar besitzt die Macht einen Meteor aus dem Himmel auf ein irdisches Ziel stürzen zu lassen. Er kann auch all seine Macht zu einem starken Angriff auf ein einzelnes Ziel bündeln. Ein Angriff, der umso tödlicher wird, je mehr Mana der Zauberer zur Hand hat. Darüber hinaus kann Veigar den Boden mit seiner Magie durchdringen, die jeden Feind fesselt und betäubt, der dieses Gebiet betritt.

 

 

Corki, der kühne Bombenschütze

 

Die von Heimerdinger und seinen Kollegen hergestellten Geräte haben zu einer neuen Situation für die Yordles geführt, die mit nach Pilltover gekommen sind. Sie haben die Wissenschaft als neuen Lebensstil entdeckt. Corki kann sich beispielsweise nicht einmal mehr vorstellen, wie es wäre, nicht fliegen zu können. Als erstklassiger Pilot der Erkundungskräfte von Bantam (EKB) rasen Corki und seine Schwadron, die Kreischenden Kläffschlangen, über Valoran und erkunden unbekannte Orte. Ab und zu werden sie in den Kampf gegen Dinge gerufen, die die Sicherheit in der Stadt des Fortschritts bedrohen. Unter allen Kreischenden Kläffschlangen ist Corki besonders für seinen Mut und seine Gelassenheit unter Beschuss berühmt. Das ist wohl der Grund, weshalb er Heimerdinger zur Liga der Legenden gefolgt ist: Um seinen Wagemut gegen die besten Kämpfer der Welt auf die Probe zu stellen.

Corki bringt seine Talente als Kampfpilot in die Richtfelder ein. In der Höhe kann er weiter sehen als die meisten seiner Feinde. Seine fortschrittlichen Waffen peilen das Ziel an, verfolgen es ohne Unterlass und markieren es für den Rest seines Teams. Die automatischen Gewehre von Corkis Gyrokopter können nahezu ununterbrochen auf Feinde in der Nähe schießen und die Luft mit pfeifenden Patronen anfüllen. Seine Ernennung verdankt er allerdings seinen Bombenangriffen. Er kann ein Gebiet mit einem Bombenteppich bedecken, einen wütenden Feuersturm entfachen und einen seiner gefürchteten Bombenangriffe fliegen, bei denen sich jeder auf seinem Flugweg, seinem Zorn stellen muss.

Blitzcrank, der große Dampfgolem

 

Die Stadt Zaun ist ein Ort an dem sowohl die Magie, als auch die Wissenschaft außer Kontrolle geraten ist. Die zügellosen Experimente haben ihren Tribut von der Stadt gefordert. Allerdings haben sie auch viele Wunder hervorgebracht. Eines davon ist der große Dampfgolem. Inzwischen unter dem Namen Blitzcrank bekannt, war dieser Automaton die Schöpfung einer Gruppe von Doktoranden der techmaturgischen Universität von Zaun. Wie so häufig wurde die Anerkennung für die Erschaffung des Golems von einem anderen eingeheimst – Professor Stanwick Pididly – und selbst heute kennen nur wenige die ganze Wahrheit. Das liberale Konzil von Zaun benötigte nur wenige Wochen, um Blitzcrank den Status einer völlig unabhängigen Wächterentität zuzuerkennen. Als das einzigartige Wesen das er war, verließ der Golem Zaun, da er nicht das Gefühlt hatte, irgendwo richtig dazuzugehören. Seine Reisen führten ihn an den einzigen Ort in Valoran, an dem einzigartige Wesen einen Platz haben: Die Liga der Legenden. Glücklicherweise wurde Blitzcrank für den Kampf erschaffen.

 

 

Blitzcrank ist ein technoturgisches Wunder. Er ist ein langsamer, metallener Raufbold, den man nur schwer zu Boden bringen kann. Wenn Blitzcrank in Bedrängnis gerät, wandelt er automatisch seinen mit Mana angereicherten Treibstoff in eine schützende Barriere um, die diese mächtige Maschine weiter am Laufen hält. Die Raketen in seinen Handgelenken schleudern seine Fäuste auf seine Feinde, greifen sie und ziehen sie zurück zu der wartenden Maschine. Er ist in der Lage seine mechanischen Fäuste aufzuladen und so erhöhten Schaden bei arglosen Zielen zu verursachen. Zusätzlich kann Blitzcrank seine inneren Schaltkreise überladen, um so zufällig Blitzbögen auf Gegner in der Nähe zu übertragen. Er kann diese Energie weiter erhöhen, bis eine elektromagnetische Schockwelle ausgelöst wird, die seine Feinde zum Schweigen bringt. Trotz seinem für gewöhnlich schwerfälligen Wesen, ist er in der Lage seine Systeme zu überladen und sich so mit erstaunlicher Geschwindigkeit durch die Gegend zu schießen.

Lol_Champion-Blitzcrank

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Riot deutet auf MMO zu LoL, die Community flippt aus League of Legends League of Legends - Neuer Champion Pyke im offiziellen Teaser-Trailer auf Deutsch League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht Amazon Amazon - Nintendo Switch jetzt als Angebot des Tages! Netflix Netflix - Neu im Januar 2019: Alle Serien und Filme bekannt!
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Angebote zum Wochenende!