PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us

The Last of Us - Left Behind erreicht Gold-Status

Von Dustin Hasberg - News vom 31.01.2014, 16:31 Uhr
The Last of Us Screenshot

Left Behind, der Story-DLC zu dem Survival-Shooter The Last of Us, hat den Gold-Status erreicht. Die Entwicklung ist somit beendet und einer pünktlichen Veröffentlichung steht nicht mehr im Wege.

Fans von The Last of Us haben sich den 14. Februar 2014 sicherlich bereits rot in ihrem Kalender markiert. Immerhin erscheint an diesem Datum der erste und einzige Story-DLC Left Behind. Game Director Bruce Straley hat sich nun via Twitter an die Fans des Spiels gewandet und offiziell verkündet, dass die Entwicklung der Spielerweiterung beendet sei. Einer pünktlichen Veröffentlichung steht somit nichts mehr im Wege.

In Left Behind schlüpft der Spieler in die Rolle der jungen Ellie. Zeitlich ist der DLC vor dem Hauptspiel angesiedelt - Ellie hat Protagonist Joel bisher also noch nicht kennengelernt. Stattdessen seid ihr mit der ebenfalls jugendlichen Riley unterwegs, die Regeln eher wenig Beachtung schenkt und stattdessen das Abenteuer sucht. In unserer Video-Rubrik findet ihr einen spannenden Trailer, der Ellie und Riley näher vorstellt.

Einer pünktlichen Veröffentlichung von The Last of Us: Left Behind steht nichts mehr im Wege.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Last of Us

The Last of Us The Last of Us - LEGO-Nachbau ist wundervoll apokalyptisch The Last of Us The Last of Us - Mod fügt Tess als spielbaren Charakter ein The Last of Us The Last of Us - Erscheint mit PS Now indirekt für PC The Last of Us The Last of Us - Verfilmung laut Naughty Dog in Arbeit, Uncharted-Film ebenfalls The Last of Us The Last of Us - Launch-Trailer zur Standalone-Version von Left Behind The Last of Us The Last of Us - Gameplay-Video zeigt neue Multiplayer-DLCs GTA 5 GTA 5 - Der neue Gewinn in GTA Online: Gewinnt den Karin Everon am Glücksrad GTA 5 GTA 5 - Karin Sultan Classic: Alle neuen Fahrzeuge des Casino-Heist in GTA Online
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Bekannter Streamer Ninja wird von Epic Games im Spiel verewigt