PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us 2

The Last of Us 2 - Motion Matching will für noch realistischere Animationen sorgen

Von Philipp Briel - News vom 01.10.2019, 08:42 Uhr
The Last of Us 2 Screenshot
© Sony Interactive Entertainment

Nach langer Zeit des Wartens kam die Marketing-Maschinerie zum kommenden Action-Adventure „The Last of Us 2“ endlich ins Rollen. In einem neuen Interview sprach Co-Director Anthony Newman deshalb nun über Motion Matching, das für noch realistischere Animationen sorgt.

In der vergangenen Wochen veröffentlichte Sony zahlreiche neue Informationen und Videos zum kommenden Blockbuster The Last of Us 2 für die PlayStation 4. Verschiedene Gameplay-Videos stellten die grafische Opulenz des Exklusivtitels in den Vordergrund, in dem ein Verfahren namens Motion Matching für noch realistischere Animationen sorgen soll.

The Last of Us 2 The Last of Us 2 Aus diesem Grund entschied sich Naughty Dog gegen eine offene Welt

Motion Matching in The Last of Us 2

Naughty Dog verkündete mehrfach, dass „The Last of Us 2“ das bislang ehrgeizigste Projekt des Teams ist. Dabei sollt ihr euch nicht nur aus spielerischer, sondern auch aus technischer Sicht auf ein beeindruckendes Abenteuer freuen.

In einem Interview mit Gamespot sprach Co-Director Anthony Newman jetzt über die Animationen im Spiel. Ein kleines Detail aus den neuen Gameplay-Videos springt einem dabei nicht sofort ins Auge, Newman nennt es „Überquerungs-Animationen“:

„In all unseren vorherigen Spielen gab es diese wirklich eindeutige Zustandsautomatisierung, in der wir sagten: ‚Starte eine Laufanimation. Dann spiele eine Linksbewegung ab. Dann spiele eine Rechtsbewegung ab.‘ Die Art und Weise, wie Motion Matching funktioniert, besteht darin, diese riesige Menge an Animationen zu nehmen und sie in winzige Teile zu zerlegen.“

Bei der Zusammensetzung dieser Teile untersucht „The Last of Us 2“ den Pfad, den ihr oder die Gegner einschlagen könnten und spielt die Animationen ab, die am besten zum geplanten Weg passen sollen.

The Last of Us 2 mit natürlicheren Bewegungen

Die Bewegungsabläufe werden in „The Last of Us 2“ so Bild für Bild zusammengesetzt, was für noch natürlichere Bewegungsabläufe sorgen soll.

Weiter verrät Newman, dass Motion Matching nicht nur für euch als Spieler zum Einsatz kommen wird, sondern ebenso bei NPCs und Tieren Verwendung findet:

„Wir hatten sogar Hunde und Pferde mit Motion-Capturing-Anzügen im Einsatz, um die Daten zu bekommen, die wir für dieses wirklich komplizierte System brauchten.“

The Last of Us 2 The Last of Us 2 Ellies Bewegungsvielfalt, neue Infizierte und mehr im neuen Gameplay-Video

Von den Vorteilen des Systems und den spielerischen Qualitäten könnt ihr euch bereits im 1. Quartal 2020 selbst überzeugen. „The Last of Us 2“ erscheint am 21. Februar 2020 für PlayStation 4 und PS4 Pro.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Last of Us 2

The Last of Us 2 The Last of Us 2 - Entwickler wollen Charaktere bieten, die Videospielgeschichte schreiben The Last of Us 2 The Last of Us 2 - Naughty Dog bringt die PlayStation 4 mit dem Spiel ans Limit The Last of Us 2 The Last of Us 2 - Fast schon lebensecht: Die Charaktere haben sogar einen Herzschlag The Last of Us 2 The Last of Us 2 - Motion Matching will für noch realistischere Animationen sorgen The Last of Us 2 The Last of Us 2 - So reagierten die Spieler auf die Ankündigung The Last of Us 2 The Last of Us 2 - Erstes Gameplay-Video veröffentlicht Vikings Vikings - Netflix kündigt neue Wikinger-Serie als Nachfolger zum Serienhit an Star Wars Star Wars - Wie geht es nach der Skywalker-Saga weiter? Lucasfilm-Chefin spricht offen über die Zukunft
News zu Call of Duty: Modern Warfare

LESE JETZTCall of Duty: Modern Warfare - Ein Videoclip fasst alle Hass-Momente des Multiplayer zusammen