PLAYCENTRAL NEWS Kurioses

Kurioses - 'Galileo' heute von Darth Vader moderiert

Von Dustin Martin - News vom 15.02.2013, 16:18 Uhr
Kurioses Screenshot

Eine Millionen Likes, eine Galileo-Facebookseite, eine Star Wars-Figur - und ein Stefan Gödde als Moderator. Die heutige Sendung des Wissenmagazins auf ProSieben wird ein wenig anders.

Am 08. Februar hat man auf der offiziellen Facebookseite des Wissen- und Unterhaltungsmagazins Galileo eine ganz besondere PR-Aktion gestartet. Wenn das Bild, welches Stammmoderator Stefan Gödde, ein Schild haltend, zeigt, über 1 Millionen Gefällt mir-Angaben erhält, wird jener die Zuschauer am heutigen 15. Februar im Darth Vader-Kostum durch die Sendung führen.

Und so sollte es dann auch sein. Genau eine Woche nach Startschuss wird das Ziel erreicht, das Bild knackt die 1 Millionen-Likegrenze - und Gödde darf heute um 19.05 Uhr auf der dunklen Seite der Macht moderieren.

Trotzdem solltet ihr natürlich pünktlich um 18.00 Uhr auf MyVideo den Let's Play Together Livestream einschalten, im Anschluss darf man sich dann auf ProSieben vergnügen.

Auf der Facebookseite wurde die Aktion gestartet. Stefan Gödde wird heute als Darth Rader die Beitrage von Galileo auf ProSieben anmoderieren.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Cats - Nach zerreißenden Kritiken kommt eine überarbeitete Version ins Kino Kurioses Kurioses - Pornhub offenbart, nach welchen Videospiel- und Filmfiguren am meisten gesucht wird Kurioses Kurioses - Pornhub: Über diese Konsolen greifen die Nutzer auf die Seite zu Kurioses Kurioses - Spieler investiert Mikrotransaktionen im Wert eines Luxuswagens in Transformers: Earth Wars Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Metro Exodus Metro Exodus - Sam's Story: Release-Termin zum zweiten großen DLC versehentlich bekannt geworden The Witcher (Serie) The Witcher (Serie) - Serien-Hub: Alle Infos zur Staffel 1 gibt es hier!
News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Diese neuen Inhalte erwarten euch im Februar 2020