PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Facebook eine echte Gefahr für viele Beziehungen und Grund zur Scheidung?

Von Tobias Fulk - News vom 03.01.2012, 17:50 Uhr
Kurioses Screenshot

Hier mal wieder etwas Neues aus der Kategorie "kurioses". Laut einer neuen Studie aus England ist der Social-Network-Dienst Facebook Grund für viele Scheidungen und gescheiterte Beziehungen. 

So ergab eine Untersuchung des britischen Scheidungs-Portals Divorce-Online unter rund 5000 Teilnehmern, dass bei rund 33 Prozent der Befragten Facebook als Grund für gescheiterte Ehen oder Beziehungen genannt wurde. Logischerweise ist die Plattform nicht direkt schuld an Scheidungen oder gescheiterten Beziehungen, jedoch können Partner die Handlung oder das Verhalten ihres Gegenübers leichter nachvollziehen, wenn bei Facebook neue Statusnachrichten gepostet werden, so die Studie.

Laut Mark Keenan, Sprecher von Divorce-Online, ist der Meinung, dass die Social-Network-Dienste wie Facebook eine nahezu perfekte Spielwiese für Flirts oder den Start einer Affäre sind, wodurch viele feste Beziehungen oder sogar auch Ehen möglicherweise zum Scheitern verdammt sind. Teilt ihr das Ergebnis dieser Studie? Hattet ihr auch schon Beziehungsstress durch Facebook und Co.?

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Hacker bringt SNES-Spiele auf unangetasteter NES zum Laufen Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Saturn Saturn - Nur heute: PS4 1TB mit Spider-Man für nur 229 Euro! YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember