PLAYCENTRAL NEWS Kurioses

Kurioses - DVD mit satten 1.000 Terabyte hergestellt

Von Sascha Scheuß - News vom 24.06.2013, 18:09 Uhr
Kurioses Screenshot

DVD's sterben aus? Denkste! Forscher entwickeln einen scheibenförmigen Datenträger mit 1.000 Terabyte.

Das Thema der DVD ist seit spätestens der Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 in aller Munde, setzt Microsofts Konsole noch auf die ältere Methode der DVD, während Konkurrent Sony auf Blu-rays, mit mehr Datenspeicher festhält. Kritiker hielten die DVD für Computerspiele und hochauflösende Filme bereits für tot, doch scheinbar ist das Thema noch nicht ganz vom Tisch.

Forscher von der australischen Universität Victoria haben vor Kurzem das unmögliche möglich gemacht. Auf eine DVD passen nun Sage und schreibe 1.000 Terabyte! Dieser Sprung wurde durch zwei Laser unterschiedlicher Wellenlänge ermöglicht. Für uns alle erscheinen soll die Petabyte-DVD in einer günstigen Variante in absehbarer Zeit.

Links: DVD mit einer Schicht - Rechts: DVD mit doppelter Schicht

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Das Gute sehen: BibelTV startet eigenen Streamingdienst Yesflix Kurioses Kurioses - IKEA stellt mit UPPKOPPLA Gaming-Zubehör vor Kurioses Kurioses - Fans tauschen Monster aus Godzilla 2: King of the Monsters mit Hunden und Katzen aus Kurioses Kurioses - Schwarzes Loch ist Inspiration für urkomische Gaming-Memes Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde PlayStation Plus PlayStation Plus - Neu im Juli 2019: Kostenlose Spiele werden Mittwoch enthüllt Netflix Netflix - Diese Filme und Serien verschwinden im Juni und Juli 2019 aus dem Angebot
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die neuesten Restposten-Angebote im Onlineshop