PLAYNATION NEWS Kinect

Kinect - Microsoft leitet Daten an Dritte weiter

Von Redaktion PlayNation - News vom 03.11.2010, 17:24 Uhr

Ab morgen können die Amerikaner Kinect im Handel erwerben. Wir sind am 10. November dran. Wer sich die Bewegungssteuerung ins Haus holt, der muss auch die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Diese enthalten einen interessanten Punkt, welcher es Microsoft erlaubt, Spielerdaten an Dritte weiterzugeben. Dies fanden die Jungs von LazyGamer heraus.

Interessant ist vor allem, dass Kinect eine Kamera enthält. Was Microsoft mit den Daten, die gesammelt werden, anstellt, bleibt abzuwarten. Eines ist sicher: Das Versprechen, welches besagte, dass Kinect keine Einschränkungen der Privatsphäre enthalte, wurde gebrochen. Es bleibt abzuwarten, wie die Spieler auf diesen Schritt reagieren.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kinect

Kinect Kinect - Preis für die Windowsfassung von Version 2 bekannt Kinect Kinect - Microsoft veröffentlicht Datenschutzrichtlinien für Kinect Kinect Kinect - Kinect-Therapie für US-Militär? Kinect Kinect - Natürlichere Spracherkennung? Kinect Kinect - Kinect am PC: Super Mario Bros. Kinect Kinect - Kinect Sports: Launch-Trailer Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag