PLAYNATION NEWS inSANE

inSANE - Übernimmt Valve die Trilogie von del Toro?

Von Tobias Fulk - News vom 12.10.2012, 14:01 Uhr
inSANE Screenshot

Nachdem es um das Unternehmen THQ eher schlecht bestellt ist, mussten unveröffentlichte Top-Titel wie inSANE weichen. Übernimmt nun Publisher Vale die Spiele-Trilogie von Guillermo del Toro?

Erst war es ein Hype, dann ein stilles Wasser und dann schließlich nur noch ein in den Boden gestampftes Projekt. Die Rede ist von inSANE, dass ursprünglich von Volition, Inc., Guillermo del Toro und THQ entwickelt wurde. Das Projekt wurde am 07. August 2012 offiziell eingestellt - wohl wegen der Finanzprobleme des Unternehmens THQ. Jetzt äußert sich del Toro zur Situation! 

In einem Interview mit den Kollegen von Kotaku.com bedauert der Star-Regisseur die Einstellung des Projekts "inSANE". "Es ist sehr schade, dass wir die Zusammenarbeit abbrechen mussten. Jedoch habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Ich stecke noch immer viel Zeit in das Projekt", sagt del Toro. "Wenn ich mir einen Partner für die Weiterentwicklung aussuchen könnte, wäre es Valve", fügte der Regisseur von Filmen wie Kung Fu Panda 2, der Hobbit oder auch Hellboy an. Könnte es vielleicht schon bald zur Zusammenarbeit der beiden Seiten kommen? Schließlich befindet sich inSANE laut del Toro in einem sehr weit entwickelten Zustand. Sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, erfahrt ihr diese natürlich hier bei uns. 

KOMMENTARE

News & Videos zu inSANE

inSANE inSANE - Guillermo Del Toro's Insane Trilogie offiziell gecancelt inSANE inSANE - Neue Details: Einzigartige Charaktere und das Sandbox-Prinzip! inSANE inSANE - Details zum Releasezeitraum bekannt inSANE inSANE - Erscheint im Januar 2013 Release-Vorschau Release-Vorschau - Games in der zweiten Dezemberwoche 2018 Saturn Saturn - MediaMarkt verteilt Weihnachtsgeschenke
News zu The Forest

LESE JETZTThe Forest - Dezember-Update mit neuen Monstern und Segelflugzeug