PLAYCENTRAL NEWS HBO

HBO - Euphoria: Kontroverse Serie mit Zendaya ab dieser Woche auf Sky zu sehen

Von Sebastian Riermeier - News vom 14.10.2019, 14:09 Uhr
HBO Screenshot
© HBO - „Euphoria“

Die HBO-Serie „Euphoria“ wurde in den USA heftig diskutiert. Ab dieser Woche ist die kontroverse Coming-of-Age-Serie auch in Deutschland zu sehen. Wir verraten euch, was ihr über die brandneue Serie wissen müsst.

Kaum hat eine Serie in den letzten Monaten so viele Kontroversen ausgelöst wie „Euphoria“. Die Coming-of-Age-Serie, welche „Spiderman: Far From Home“-Darstellerin Zendaya in der Hauptrolle zeigt, behandelt Themen wie Sex, Vergewaltigung, toxische Maskulinität und Drogen auf härtestem Niveau. In den Staaten heiß diskutiert, erscheint die Serie ab dieser Woche auch in Deutschland.

Sky Ticket Sky Ticket Bis zu 66 Prozent günstiger: Serien, Filme und Sport im Angebot!

Zendaya mal anders

Schauspielerin und Sängerin Zendaya Maree Stoermer Coleman probiert in typischer Kinderstarmanier, sich von ihrem ursprünglichen Arbeitgeber Disney so weit wie möglich zu entfernen. Mit ihrer neuen HBO-Serie „Euphoria“ scheint sie das geschafft zu haben, denn diese behandelt kontroverse Themen wie Drogen, Vergewaltigung und Sex sehr explizit.

Euphoria handelt von der 17-jährigen Rue (Zendaya), die nach einem Aufenthalt in der Entzugsklinik für drogenabhängige Jugendliche in den Alltag des High-School-Lebens zurückkehrt. Dort lernt sie die neue Mitschülerin Jules (Hunter Schafer) kennen, die ihr Leben von diesem Moment an auf den Kopf stellt. Die Serie zeigt in jeder Folge die Perspektive der verschiedenen Mitschüler von Rue, die mit Problemen des Erwachsenwerdens in der Generation Z zu kämpfen haben.

Herr der Ringe Herr der Ringe Serienmacher suchen Schauspieler mit fehlenden Zähnen

Große Kontroversen

Dabei schreckt die Serie vor expliziter Sexdarstellung und Nacktheit nicht zurück, und so löste unter anderem Folge 2 in den USA große Diskussionen aus, weil in einer Szene über 30 Penisse gezeigt wurden. Weiterhin spricht „Euphoria“ unangenehme Themen wie Abtreibung und toxische Maskulinität an, was vor allem bei konservativen Eltern großen Ärger auslöste.

Trotzdem hat die Serie bereits eine Art Kultstatus gewonnen. Kritiker preisen die Serie für ihre Behandlung der Tabuthemen und vergleichen sie als eine moderne Version von „Skins“. Im selben Moment wird aber explizit davor gewarnt, dass Euphoria keine Show für Kinder sei und viele Erwachsene wütend machen könnte.

„Euphoria“ könnt ihr ab dem 16.10.2019 wöchentlich um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic schauen.

Hier geht's zum Sky-Angebot!*

Sky Ticket Sky Ticket Bis zu 66 Prozent günstiger: Serien, Filme und Sport im Angebot!

KOMMENTARE

News & Videos zu HBO

HBO HBO - Watchmen - Serienstart ein voller Erfolg, ab nächster Woche auf Sky zu sehen HBO HBO - Euphoria: Kontroverse Serie mit Zendaya ab dieser Woche auf Sky zu sehen HBO HBO - His Dark Materials: Neuer Trailer zum Fantasy-Epos veröffentlicht HBO HBO - Chernobyl: Russland ist unzufrieden mit Serie und dreht nun patriotischere Version Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Dieses Pokémon verspeist neben Fisch außerdem Pikachu Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Durch diese Faktoren könnt ihr die Evoli-Entwicklung beeinflussen