PLAYCENTRAL NEWS Google Stadia

Google Stadia - Jade Raymond wird Studioleiterin von Stadia Games and Entertainment

Von Patrik Hasberg - News vom 20.03.2019, 15:30 Uhr
Google Stadia Screenshot
© Google

Die ehemalige Leiterin der EA Motive Studios, Jade Raymond, wird ab sofort die Leitung des neugegründeten Studios Stadia Games and Entertainment übernehmen. Dies wurde in Rahmen der gestrigen Google Keynote während der GDC 2019 offiziell bekannt gegeben. In Zukunft wird das Studio unter anderem First-Party-Titel für Googles kommende Gaming-Plattform Stadia entwickeln.

Google hat am gestrigen Abend unserer Zeit im Rahmen der GDC 2019 die neue Spiele-Plattform namens Stadia vorgestellt. Damit sollen Videospiele dank Streaming übergangslos im Browser und auf verschiedenen Endgeräten über den jeweiligen Monitor flimmern.

Google Stadia Google Stadia Projekt Stadia angekündigt: System ermöglicht Spielen auf unzähligen Plattformen via Stream

Raymond leitetet neues Google-Studio

Neben einem eigenen Stadia-Controller, den Google ebenfalls vorstellte, war die größe Überraschung aber wohl die Bekanntgabe des neuen Studios Stadia Games and Entertainment. Dieses wird von der erfahrenen Spieleentwicklerin Jade Raymond geleitet. Die Kanadierin machte sich unter anderem durch ihr Mitwirken an der „Assassin's Creed“-Reihe einen Namen innerhalb der Branche.

Außerdem zeichnete sich Raymond in der Vergangenheit als Executive Producer für „Watch Dogs“ und „Splinter Cell: Blacklist“ mit verantwortlich. 2015 kündigte die Entwicklerin an, dass sie die Leitung der EA Motive Studios in Montreal übernehme. Dabei handelt es sich um eine Tochtergesellschaft von Electronic Arts. Gemeinsam mit Visceral Games und der Spieleentwicklerin Amy Hennig wollte sie Star Wars-Spiele entwickeln.

Google Stadia Google Stadia Sogar Shooter wie DOOM Eternal lassen sich mit der neuen Google-Plattform spielen

Nun leitet Raymond das First-Party-Entwicklerstudios von Google, dass in Zukunft exklusive Inhalte für die Stadia-Plattform entwickeln soll. Außerdem wird es eine Zusammenarbeit mit Third-Party-Studios und anderen Publishern wie Ubisoft geben, damit die neue Streaming-Plattform mit neuen Inhalten gefüllt wird. Bereits im Sommer diesen Jahres möchte Google Spiele für Stadia vorstellen. Starten soll die neue Spiele-Plattform bereits in diesem Jahr.

KOMMENTARE

News & Videos zu Google Stadia

Google Stadia Google Stadia - Das sind die 22 Starttitel des Streamingdienstes Google Stadia Google Stadia - Erstes Entwicklerstudio in Montreal eröffnet Google Stadia Google Stadia - Wireless-Controller: Auf den meisten Geräten vorerst kabelgebunden Google Stadia Google Stadia - Starttermin steht endlich fest Xbox Series X Xbox Series X - Erste Bilder enthüllen Microsofts Next-Gen-Konsole The Game Awards The Game Awards - Hier jetzt den Livestream anschauen
News zu The Game Awards

LESE JETZTThe Game Awards - Infos zur diesjährigen Preisverleihung