PLAYCENTRAL NEWS God of War

God of War - Spieler rätseln über neues Geheimnis

Von Philipp Briel - News vom 21.12.2018, 12:32 Uhr
God of War Screenshot
© Sony Santa Monica

Die im April erschienene Neuausrichtung des Actionspiels God of War gehört zweifelsohne zu den besten Spielen des Jahres 2018. Kratos‘ Ausflug in die Welt der nordischen Götter fesselt auch heute noch zahlreiche Spieler an den Bildschirm und das unter anderem, weil das neue Abenteuer voller spannender Geheimnisse steckt. Jetzt sind Spieler auf ein neues Mysterium gestoßen, das weitere Fragen aufwirft.

Das Spielejahr 2018 steht ganz im Zeichen des Gott des Krieges. Kratos‘ Abenteuer in God of War wurde erst vor wenigen Wochen auf den Game Awards zum Spiel des Jahres gekürt und gibt Spielern mit seinen zahlreichen Easter-Eggs und Rätseln noch immer Fragen auf. Ein neu entdecktes Geheimnis dreht sich um Atreus, besser bekannt als „Junge“.

God of War God of War Ist das Spiel des Jahres 2018!

Die Rolle des Atreus

Wieder einmal ist es Kratos‘ Sohn Atreus, der im Mittelpunkt des Rätsels steht. Hinter dem Jungen steckt offenbar noch viel mehr, als wir bisher zu wissen glaubten.

Nicht nur, dass der Name des Jungen von Entwickler Sony Santa Monica sicherlich mit Bedacht gewählt wurde, immerhin war Atreus in der griechischen Mythologie ein König von Mykene und Angehöriger jenes Geschlechts, das durch seine Schandtaten den Fluch der Götter heraufbeschwor.

Und wir wissen ja alle, dass Kratos, der in God of War den Vater für Atreus gibt, nicht allzu gut auf Götter verschiedener Mythologien zu sprechen ist. Außerdem endet das neue God of War mit einem unglaublichen Plot-Twist um den kühnen Burschen, auf den wir aus Spoilergründen allerdings nicht weiter eingehen wollen.

Für zusätzliche Würze sorgt nun allerdings Reddit-Nutzer u/g0ncalox500, der beim Spielen eine ganz besondere Entdeckung gemacht und sich Atreus‘ ikonische Narben im Gesicht einmal genauer angeschaut hat.

God of War God of War Das letzte Easter Egg wurde endlich gefunden, Spieler sind enttäuscht

Atreus‘ Narben geben Rätsel auf

Dass Atreus im Spiel eine markante Narbe im Gesicht aufweist, dürfte uns vermutlich allen aufgefallen sein. Doch habt ihr bemerkt dass diese, mit etwas Fantasie, eine ganz besondere Form hat?

Füllt man die Umrisse mit roter Farbe, entsprechen die Konturen ziemlich genau den Tätowierungen, die das Gesicht von Papa Kratos zieren. Zufall oder steckt da vielleicht mehr dahinter? Im entsprechenden Reddit-Thread spekulieren Fans bereits über die Bedeutung der Narben.

Atreus' Narben erinnern stark an die Tätowierung von Papa Kratos
© Reddit: u/g0ncalox500

In der populärsten Theorie fällt vor allem immer wieder ein Name: Deimos, seines Zeichens der jüngere Bruder von Kratos, der im PSP-Prequel God of War: Ghost of Sparta erstmals Erwähnung fand.

Bereits in seiner Kindheit wird eben dieser Deimos aufgrund seines auffälligen Muttermales im Gesicht von Ares entführt, weil der Prophezeiung nach ein Krieger mit eben diesem Mal den Olymp stürzen soll. Beim Versuch, seinen jüngeren Bruder zu retten, wird Kratos im Gesicht verletzt und verdeckt die Narben zu Deimos' Ehren fortan mit seiner ikonischen Tätowierung.

Das sind ziemlich viele Zufälle, wenn ihr uns fragt. Besonders, weil Deimos in der griechischen Mythologie, in der er meist zusammen mit Phobos (Furcht) auftritt, als Personifizierung des Horrors dargestellt wird.

Wir fassen noch einmal zusammen: Gerüchten zufolge könnten die Narben im Gesicht von Atreus aus God of War also darauf hindeuten, dass es sich bei dem Jungen um eine Anspielung auf Deimos handelt. Der wiederum in der Vorgeschichte der Actionspiel-Reihe gefoltert wurde, weil er der Prophezeiung nach den Olymp zerstören sollte.

Auf besagtem Berg der Götter steht spätestens seit God of War 3 kein Stein mehr auf dem anderen, allerdings könnte es sich bei dieser klugen Anspielung auch um einen versteckten Hinweis zur Zukunft der Serie handeln.

Bereits vor geraumer Zeit ließ Game Director Cory Barlog verlauten, dass er plane, künftig unterschiedlichste Mythologien miteinander zu verbinden. Ob es Atreus, Deimos oder wie auch immer er letztlich heißen mag in einem etwaigen Nachfolger ins alte Ägypten, zu den Hindu- oder Maya-Göttern verschlägt oder ob der Junge weiterhin im hohen Norden verweilen wird, ist bislang noch völlig offen.

God of War God of War 5 oder mehr Ableger könnten noch folgen

Was denkt ihr? Seht ihr in dem neuen Geheimnis eine tiefere Bedeutung? Oder sind das alles nur Zufälle, in denen Fans gerne einen Zusammenhang sehen möchten? Lasst uns eure Gedanken zu diesem Thema gerne in den Kommentaren wissen.

KOMMENTARE

News & Videos zu God of War

God of War God of War - Wegen Raising Kratos: Die Fans wollen keinen Story-DLC mehr God of War God of War - Dokumentarfilm Raising Kratos ist erschienen und beleuchtet die hürdenreiche Entwicklung des Spiels God of War God of War - Ehemaliger Director widmet sich jetzt einem schaurigen Horrorspiel God of War God of War - Die Doku Raising Kratos erscheint schon diese Woche God of War God of War - Neuer Trailer zeigt bislang ungezeigte Szene God of War God of War - Wie der Sound der Weltenschlange und weiterer Spielelemente entstand MediaMarkt MediaMarkt - Lieferung frei Haus mit unserem Deals-Liveticker Battlefield 5 Battlefield 5 - Kapitel 5 War in the Pacific: Trailer zum großen Update erscheint morgen
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Keine Versandkosten bei Saturn