PLAYCENTRAL NEWS Ghost Recon: Breakpoint

Ghost Recon: Breakpoint - Director äußert sich zum Umfang der Spielwelt

Von Philipp Briel - News vom 14.05.2019, 09:08 Uhr
Ghost Recon: Breakpoint Screenshot
© Ubisoft

In der vergangenen Woche kündigte Ubisoft mit „Ghost Recon: Breakpoint“ überraschend den neuesten Ableger der Taktik-Shooter-Reihe mit etlichen Informationen zum Gameplay an. Der zehnte Serienteil führt euch auf das fiktive Auroa-Archipel. Wie groß die Spielwelt ausfallen wird, verriet nun Game Director Eric Couzian in einem Interview.

Die Spielwelt des Taktik-Shooters Ghost Recon: Breakpoint soll deutlich abwechslungsreicher ausfallen als im 2017 veröffentlichten Vorgänger. Aber auch größer? Dazu äußerte sich jetzt der zuständige Game Director von Ubisoft Paris.

Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint Offiziell angekündigt: Gameplay, Release und alle Infos!

So groß wird die Welt von Ghost Recon: Breakpoint

In einem Interview mit DualShockers wurde Couzian zur Spielwelt des Open-World-Actionspiels „Ghost Recon: Breakpoint“ befragt und seine Anwort fiel kurz und bündig aus. Man wolle Breakpoint nicht mit „Far Cry“ vergleichen, allerdings soll das Auroa-Archipel in etwa dieselbe Größe aufweisen wie Bolivien im Vorgänger Ghost Recon Wildlands.

Auch zur Länge der Kampagne und dem Erscheinungstermin erster Zusatzinhalte wurde der Game Director befragt, allerdings ohne sonderlich aufschlussreiche Antworten zu liefern:

„Was ich euch sagen kann ist, dass das Spiel Stunden und Stunden an Gameplay bietet.“

Zum PVP-Modus von „Ghost Recon: Breakpoint“ wollte Couzian ebenfalls nicht viel verraten. Welche Spielmodi euch zum Start erwarten werden, ist noch nicht ganz klar. Immerhin wissen wir bereits, dass diesmal eure Fortschritte aus der Kampagne und dem kompetitiven Multiplayer synchronisiert werden.

„Ghost Recon: Breakpoint“ wird vorgefertige Klassen bieten und sich mit einigen Spielelementen an Loot-Shootern im Stile von The Division 2 orientieren. Weitere Neuerungen betreffen unter anderem umfangreiche Survival-Elemente und Engame-Aktivitäten wie Raids.

Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint Erfordert eine permanente Internetverbindung

Wie sich der Open-World-Actiontitel spielt, könnt ihr in der offiziellen Beta herausfinden, zu der die Anmeldung ab sofort möglich ist. Erscheinen wird „Ghost Recon: Breakpoint“ am 04. Oktober 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Ghost Recon: Breakpoint wird in etwa so groß wie sein Vorgänger.
© Ubisoft

KOMMENTARE

News & Videos zu Ghost Recon: Breakpoint

Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint - Ubisoft unzufrieden mit Verkaufszahlen, kündigt Konsequenzen an Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint - Händler reagieren bereits mit Reduzierungen auf schlechte Bewertungen Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint - Vernichtende Kritik: Ubisoft nimmt Mikrotransaktionen aus dem Spiel, aber nicht für immer Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint - Tipps und Tricks: Skills für den Start, diese Fähigkeiten solltet ihr beachten! Ghost Recon: Breakpoint Ghost Recon: Breakpoint - Das sind die Wolves: Neuer Trailer auf der E3 vorgestellt Kurioses Kurioses - Pornhub: Über diese Konsolen greifen die Nutzer auf die Seite zu Amazon Amazon - Mikrofon Razer Seiren und Tastatur Razer BlackWidow stark reduziert!
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Ab sofort könnt ihr den neuen Raubüberfall in GTA Online spielen