PLAYNATION NEWS gamescom 2016

gamescom 2016 - Wie sicher wird die Messe?

Von Wladislav Sidorov - News vom 25.07.2016, 22:34 Uhr

Wie sicher wird die weltweit größte Spielemesse gamescom 2016 angesichts der schrecklichen Ereignisse der letzten Tage? Die Koelnmesse hat angesichts nervöser Besucher-Reaktionen nun ein Statement zum Sicherheitskonzept abgegeben.

Nizza, Ansbach, Würzburg, München - die vergangenen Wochen waren für Europa nur schwer zu verkraften. Anschläge und Amokläufe bestimmten die Schlagzeilen, die allgemeine Sicherheitslage soll jedoch nicht gefährdet sein. Spieler sind aufgrund der bevorstehenden gamescom 2016 allerdings nervös: Wie sicher wird die größte Spielemesse der Welt?

Die beunruhigenden Nachrichten sorgten in den vergangenen Tagen für viel Unruhe und bei gamescom-Besuchern für Panik. Kann die Stadt Köln, die Polizei und die Koelnmesse ein Event mit mehr als 350.000 Besuchern ordnungsgemäß und ohne Probleme abhalten?

Wie sicher ist die gamescom 2016?

Die Koelnmesse hat aufgrund stetiger Nachfragen nun ein Statement zum Sicherheitskonzept der gamescom 2016 abgelegt. Aufgrund der internationalen und nationalen Sicherheitslage sei man bereits frühzeitig mit den Behörden und Unternehmen in Kontakt getreten, um die gamescom so sicher wie möglich zu gestalten.

Die Koelnmesse und damit auch die gamescom verfolgt die schrecklichen Ereignisse der letzten Tage mit großer Anteilnahme und ist in Gedanken bei den Familien, Angehörigen und Freunden der Opfer. Die Besorgnis unserer Gäste, Aussteller wie auch Besucher, nehmen wir sehr ernst. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir vor und während der gamescom eng mit den Sicherheitsbehörden zusammengearbeitet und die Maßnahmen gemeinsam abgestimmt. Aufgrund der internationalen und nationalen Sicherheitslage sind wir bereits frühzeitig mit den Sicherheitsbehörden in den Dialog getreten und haben das Sicherheitskonzept der Veranstaltungen auf dem Messegelände und damit auch der gamescom besprochen und abgestimmt. Aufgrund der tragischen Vorfälle in den letzten Tagen werden wir uns erneut mit den beteiligten Behörden verständigen und das aktuelle Sicherheitskonzept anpassen. Um die Arbeit der Sicherheitsbehörden nicht zu beeinträchtigen, bitten wir um Verständnis, dass wir zur konkreten Maßnahmen, die auf der gamescom 2016 durchgeführt werden, keine Aussagen machen können.

In einem weiteren Statement gegenüber GIGA.DE erklärte man, dass man derzeit kein erhöhtes Sicherheitsrisiko für die gamescom 2016 sehe:

Wir, die Koelnmesse, nehmen die Besorgnis unserer Kunden aufgrund der aktuellen nationalen wie internationalen Sicherheitslage sehr ernst. Die Koelnmesse steht in stetigem, engen Kontakt mit den zuständigen Sicherheitsbehörden in Deutschland. Derzeit sehen die Sicherheitsbehörden kein erhöhtes Risiko für Messen in Deutschland oder am Standort Köln. Dennoch hat die Koelnmesse die allgemeine Lage in Europa zum Anlass genommen, durch ein umfangreiches Aktionspaket die Sicherheitsmaßnahmen für Aussteller und Besucher auf ihren Veranstaltungen noch einmal deutlich zu verstärken – durch offene und verdeckte Maßnahmen auf dem Gelände genauso wie im näheren Umfeld. Sollte sich die Lageeinschätzung der Behörden ändern und sie darüber hinausgehende Aktionen empfehlen, werden wir auch diese selbstverständlich sofort umsetzen.

Die gamescom 2016 beginnt in diesem Jahr am 17. August und endet am 22. August. Sie findet in Köln-Deutz statt und wird wieder das Messegelände der Koelnmesse erfassen. Als Aussteller sind namhafte Unternehmen wie Activision Blizzard, Nintendo, Sony, Microsoft, EA und viele weitere Publisher bestätigt.

KOMMENTARE

News & Videos zu gamescom 2016

gamescom 2016 gamescom 2016 - Unsere Eindrücke zu The Last Guardian gamescom 2016 gamescom 2016 - Wir stellen The Legend of Zelda: Breath of the Wild und mehr vor gamescom 2016 gamescom 2016 - Ab auf den Acker mit dem Landwirtschafts-Simulator 17 gamescom 2016 gamescom 2016 - Video und Vorschau zu Little Nightmares gamescom 2016 gamescom 2016 - Talking Games - Wie lange wird es noch Spielemessen geben? gamescom 2016 gamescom 2016 - Der gamescom-Donnerstag im Video-Rückblick Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag