PLAYNATION NEWS Games

Games - RTL-Redakteur Thomas H. äußert sich in Skype und Twitter zum gamescom-Bericht

Von Redaktion PlayNation - News vom 25.08.2011, 09:47 Uhr

Erst gestern berichteten wir über neue Aussagen von einem RTL-Redakteur, der sich das Recht rausnahm und Spieler, insbesondere gamescom-Besucher, zu bewerten und diese als humorlos, schlecht gekleidet und stinkend hinstellte. Inzwischen wurde der RTL-Redakteur Thomas Hirschhausen mit der Thematik konfrontiert. Gamer fanden die Skype-Adresse heraus. Dabei kamen interessante Aussagen zustande.

Hirschausen betont, dass es lediglich um Geld geht und es praktisch egal wäre, wie und wann sich welcher Gamer aufregt. Weiter heißt es, dass die Einschaltquoten stimmen müssen und das es dem Privatsender RTL egal sei, wie die Personen darauf reagieren würden. Hirschhausen fährt fort und gibt stolz zu, dass RTL perfekt laufen würde und Formate wie Deutschland sucht den Superstar ähnlich funktionieren. Bedeutet, verschiedene Szenen werden aneinandergekettet, die eigentlich anders abliefen. RTL hat sich gezielt für den Bericht die betroffenen Personen ausgesucht, die keine Freundin haben oder stinken würden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Smartphones vor PS4, Xbox One und PC Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag