PLAYCENTRAL NEWS Games

Games - Enormes Verlustgeschäft für Nintendo

Von Dennis Werth - News vom 26.04.2012, 18:07 Uhr

Schlechte Zeiten für den japanischen Konzern Nintendo, welcher jetzt seinen Finanzbericht des Fiskaljahr 2011 veröffentlichte. Dieses umfasst den Zeitraum vom 1. April 2011 bis zum 31. März 2012. Demnach beklagt das Unternehmen ein Verlustgeschäft von 400 Millionen US-Dollar. Vergleicht man dies mit dem letzten Geschäftsjahr, in dem Nintendo 1,59 Milliarden Euro Gewinn erwirtschaftete, ist dies eine ordentliche Differenz. 

Für die miesen Zahlen könnte der Nintendo 3DS Schuld tragen, welcher sich zu Beginn alles andere als bombastisch verkaufte. Nintendo veröffentlichte deshalb verschiedene Top-Titel um den Handheld auf die gerade Bahn zu lenken, was inzwischen gelungen ist. Allerdings verkaufte sich der 3DS bisher 13,53 Millionen Mal weltweit. Die Wii zog mit 9,84 Millionen Einheiten hinter her. Bleibt nur zu hoffen, dass der japanische Konzern mit der Wii U bessere Zahlen vorzuweisen hat.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Die größten Spielewelten: The Witcher 3, GTA 5 und Co. im Vergleich Games Games - Seit 10 Jahren: Spieler holt sich täglich mindestens ein neues Achievement Games Games - Microsoft und Sony machen gemeinsame Sache Games Games - Gameplay-Trailer zu Power Rangers: Battle for the Grid stellt Kämpfer vor Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Offiziell enthüllt: Infos, Trailer und Release-Termin!
News zu Need for Speed: Heat

LESE JETZTNeed for Speed: Heat - Bestellt euch den Racer in verschiedenen Editionen vor