PLAYNATION NEWS Games

Games - Crytek begrüßt Verhinderung von Gebrauchtspielen auf Next-Gen-Plattformen

Von Dennis Werth - News vom 25.04.2012, 15:15 Uhr

In den letzten Wochen und Monaten wurde oft darüber spekuliert, ob die Konsolen-Hersteller gebrauchte Spiele durch einen Mechanismus unspielbar machen könnten. Dies trifft bei zahlreichen Entwickler und Publishern auf viel Zuspruch. Auch Crytek sieht dies so und versteht nicht, warum der Vertrieb von gebrauchten Spielen noch möglich ist. Im Bezug auf die zukünftige Konsolen-Generation wünscht sich deshalb Cryteks Rasmus Hojengaard, dass ein Abspielen nicht möglich ist und betont deshalb:

"Aus der geschäftlichen Perspektive wäre das echt eine großartige Sache. Zumal es sowieso seltsam ist, dass der Handel mit gebrauchten Spielen noch erlaubt ist, während das in keiner anderen Software-Industrie der Fall ist. Sollten sie dieses Manko wirklich irgendwie beheben können, dann wäre das echt großartig"

Derzeit werkeln die Jungs aus Frankfurt an Crysis 3, welches für Frühjahr 2013 angekündigt ist. Erscheinen wird der Blockbuster für die Xbox 360, PlayStation 3 und für den PC. Erst gestern gab es den ersten Trailer zu sehen. Umso interessanter die Frage an euch: Würdet ihr für einen Titel wie Crysis 3 die volle Summe auf dem Tisch blättern, obwohl ein gebrauchtes Spiel als Alternative im Regal stehen könnte?

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Smartphones vor PS4, Xbox One und PC Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Amazon Amazon - Countdowns zur Cyber-Monday-Woche gestartet Meisterdetektiv Pikachu Meisterdetektiv Pikachu - Detective Pikachu: Erster Trailer veröffentlicht
News zu PUBG

LESE JETZTPUBG - Der Battle-Royale-Shooter erscheint im Dezember für PS4