PLAYCENTRAL NEWS Games

Games - Christians Meinung zu käuflichen Alpha-Zugängen

Von Redaktion PlayNation - News vom 29.05.2014, 15:37 Uhr
Games Screenshot

In seiner neuen Kolumne geht unser Christian diese Woche auf das mittlerweile zum Standard gewordene Konzept „Early-Access“ bei Indie- und Onlinegames ein und rät euch ab, bedenkenlos Geld für einen Vorabzugang auszugeben.

In den letzten Jahren hat sich das Konzept „Early-Access“ immer weiter seinen Weg zum Standard gebahnt. Dahinter verbirgt sich die Idee, dass Fans spezielle Pakete kaufen, um schon vorab einen Zugang zur Alpha oder Beta des jeweiligen Games zu erhalten. Leider gibt es da mittlerweile einige schwarze Schafe, die zwar das Geld nehmen, das Spiel aber kaum oder gar nicht weiterentwickeln. Oft entpuppt sich die Vorabversion eines Spiels auch als drastisch unterschiedlich zum zuvor gezeigten Material. Unser Christian hat sich diesen Werdegang eine Weile lang angesehen und schreibt nun in seiner frischen Kolumne, warum er tunlichst davon abrät, leichtfertig sein Geld auszugeben.

Hier geht’s direkt zur Kolumne: „Darum rate ich euch vom Early-Access ab!“

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Die größten Spielewelten: The Witcher 3, GTA 5 und Co. im Vergleich Games Games - Seit 10 Jahren: Spieler holt sich täglich mindestens ein neues Achievement Games Games - Microsoft und Sony machen gemeinsame Sache Games Games - Gameplay-Trailer zu Power Rangers: Battle for the Grid stellt Kämpfer vor Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Jetzt vorbestellen: Collector's Edition mit Steelbook und Modell-Auto MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis
News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de