PLAYCENTRAL NEWS Friendly Fire 4

Friendly Fire 4 - Mehr als 100.000 Euro an Spenden

Von Wladislav Sidorov - News vom 13.12.2015, 03:14 Uhr
Friendly Fire 4 Screenshot

Bei der Spendensendung Friendly Fire ist eine wahnsinnige Summe zusammengekommen. Die YouTube-Truppe rund um Gronkh und PietSmiet landete bei einer Marke von mehr als 100.000 Euro und konnte im Laufe des Abends auch beachtliche Zuschauerzahlen vorweisen.

Es war ein verrücktes Projekt und es entpuppte sich als voller Erfolg. Zwölf Stunden lang streamte die YouTube-Truppe rund um unseren Gronkh und die PietSmiet-Jungs bei Friendly Fire aus den TakeTV-Studios in Krefeld und das alles nur für den guten Zweck.

Am Ende des Abends stand eine beachtliche Summe auf dem virtuellen Countdown: Mehr als 100.000 Euro kamen im Laufe des Abends zusammen und das ist nur die Summe, die gezählt werden konnte - weitere Einnahmequellen wie der Shop sind da noch gar nicht mit eingerechnet.

Hier gibt es weitere Meldungen zu Friendly Fire und alle Infos!

Zwischenzeitlich schalteten mehr als 57.000 Menschen gleichzeitig zu, die Anzahl der individuellen Gesamtenzuschauer dürfte noch weit höher liegen. Gronkh, DerHeider, PietSmiet, PhunkRoyal, Pandorya, fishc0p, MrMoreGame und das ganze Team dahinter waren zum Ende zurecht emotional gerührt - wir auch. Danke für's Einschalten!

KOMMENTARE

News & Videos zu Friendly Fire 4

Friendly Fire 4 Friendly Fire 4 - Neue Spenden-Aktion gestartet: Fritz-Kola für den guten Zweck Friendly Fire 4 Friendly Fire 4 - Versteigerungen bringen weitere starke Summen Friendly Fire 4 Friendly Fire 4 - Mehr als 800.000 Euro Spenden gesammelt! Friendly Fire 4 Friendly Fire 4 - Unglaublich: Alle bisherigen Rekorde geknackt! Friendly Fire 4 Friendly Fire 4 - Offizieller Livestream gestartet Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Jetzt vorbestellen: Collector's Edition mit Steelbook und Modell-Auto MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis
News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de