PLAYNATION NEWS Fressball

Fressball - Interaktion zwischen Fressball und Dofus ab sofort möglich!

Von Birthe Stiglegger - News vom 14.12.2011, 16:14 Uhr

Ankama Games verbindet die virtuellen Welten seiner hauseigenen Games miteinander und spendiert den Spielern dadurch noch mehr Unterhaltung. Wie das Entwicklerstudio in einer aktuellen Pressemeldung vermeldet, finden sich seit dem 13. Dezember bestimmte Verkaufsläden in Dofus. Dort könnt ihr spezielle Jetons gegen besondere Gegenstände eintauschen. Die Jetons erhaltet ihr im Rahmen von kostenpflichtigen Turnieren im Browsergame Fressball.

 

Diese Jetons können anschließend in den Verkaufsläden im MMORPG DOFUS, die sich in der Nähe der Arenen von Bonta und Brâkmar befinden, gegen seltene und sehr begehrte Gegenstände eingetauscht werden. Auf diese Weise haben die Spieler die Möglichkeit, via ein anderes Spiel, seltene Gegenstände, wie zum Beispiel Schriftrollen oder starke Zaubertränke für DOFUS zu erhalten. Die ersten Turniere werden Ende des Monats stattfinden.

 

Die kostenpflichtigen Turniere werden in regelmäßigen Abständen ausgetragen (die Tickets zur Teilnahme können in Ogrinen gekauft werden, die Währung der Ankama Spiele). In kurzen Turnieren und langen Turnieren können die verschiedenen Communities, trotz Zeitverschiebung, gegeneinander antreten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fressball

Fressball Fressball - Interaktion zwischen Fressball und Dofus ab sofort möglich! Fressball Fressball - Lecker: Fressball im Kurztest - Happen für zwischendurch? Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag