PLAYNATION NEWS Fortnite

Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen

Von Patrik Hasberg - News vom 18.07.2018, 13:21 Uhr
Fortnite Screenshot

Das erste eSport-Turnier, das Entwickler Epic Games am vergangenen Samstag zu Fortnite organisiert hatte, entwickelte sich unter anderem durch heftige Server-Lags zu einer peinlichen Lachnummer für alle Verantwortlichen.

Epic Games hatte sich bestimmt ein deutlich besser funktionierendes Auftakt-Turnier zum Battle-Royale-Spiel Fortnite gewünscht. Stattdessen entwickelte sich das erste eSport-Event der Fortnite Summer Skirmish Serie zu einer peinlichen Lachnummer, die der Entwickler so schnell wohl nicht vergessen wird.

Fortnite Fortnite Epic Games hat 1 Milliarde Dollar durch Ingame-Käufe verdient

eSport-Turnier frühzeitig abgebrochen

An dem Turnier am vergangenen Samstag nahmen insgesamt 49 Teams teil (offensichtlich sprang ein Team kurz vorher ab). Die Sieger sollten ein Preisgeld in Höhe von 50.000 US-Dollar erhalten, 65.000 Dollar wurden für das Team mit den meisten Abschüssen versprochen. Gespielt wurden 10 Matches, von denen der letztendliche Sieger mindestens zwei gewinnen musste. Andernfalls würde das Team mit den meisten Abschüssen gewinnen. Ein glücklicher Sieger wurde jedoch gar nicht erst ernannt. Denn aufgrund von verschiedenen Problemen  brachen die Verantwortlichen das eSport-Turnier schlussendlich frühzeitig ab. 

Massive Lags und wenig Unterhaltung

Das Hauptproblem für diese Entscheidung waren heftige Lags, da die Runden mit Spielern aus der ganzen Welt auf nordamerikanischen Servern ausgetragen wurden. Einige Spieler konnten sich nicht einmal bewegen, ehe sie auch schon wieder aus der aktuellen Runde herausgeflogen waren. Für die bis zu 120.000 Live-Zuschauer waren die insgesamt langweiligen Matches aber mindestens ein genauso großes Ärgernis. Denn die meisten Teams spielten stark defensiv und bauten sich lieber innerhalb der eigenen Festung ein, als offensiv gegen die gegnerischen Teams zu kämpfen. Was für den Sieg sicherlich eine gute Taktik war, entpuppte sich für die Zuschauer eher als ein großes und unansehnliches Dauergecampe.

Hinzu kamen Kommentatoren, die offensichtlich nicht viel von ihrem Handwerk verstanden. Außerdem war der offizielle Stream insgesamt sehr unübersichtlich, da ständig von einem Spieler zum anderen hin- und hergeschaltet wurde. Laut des Streamers Ninja hätten Solo-Matches innerhalb dieses Turniers deutlich mehr Sinn ergeben.

Fortnite Fortnite Sony in der Crossplay-Falle

Epic gelobt Besserung

Für die Zukunft hat Epic Games bereits Besserung in Form von einer besseren Performance und unterschiedlichen Formaten für die Summer Skirmish-Serie versprochen. Wie genau die Änderungen aussehen werden, hat der Entwickler bislang aber nicht bekannt gegeben.

eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fortnite

Fortnite Fortnite - Schwert soll mächtig werden und Gebäude zerstören können, ab jetzt im Spiel Fortnite Fortnite - Fan bastelt botanischen Garten Grimy Greens für The Block Fortnite Fortnite - The Block: Neuer Creative-Modus trifft auf Battle Royale! Fortnite Fortnite - Start von Saison 7: Flugzeuge, Kreativmodus, Battle Pass und mehr Fortnite Fortnite - Trailer zum Battle Pass aus Season 6 mit den wichtigsten Inhalten Fortnite Fortnite - Legendäres Item Port-A-Fortress ist stärker als die alte Fort-Granate YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes YouTube YouTube - Neue Berichte veröffentlicht: 1,67 Mio. Kanäle gelöscht und 58 Mio. Videos entfernt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - PS4 Spider-Man Angebote